Marokko – Devisenreserven auf 243,5 Mrd. MAD gestiegen.

13
Devisenreserven
Devisenreserven Marokko

Zentralbank weist einen Anstieg der Devisenreserven von 6,7% aus.

Rabat – Marokkos internationale Devisenreserven beliefen sich bis zum 20. Dezember 2019 auf 243,5 Mrd. marokkanische Dirham bzw. ca. 22,77 Mrd. Euro. Dies teilte die marokkanische Zentralbank in einer Erklärung zum Jahresende mit. Dies sei ein Anstieg um 6,7% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018, so die Bank Al-Maghrib weiter. Die Nationalbank informierte über weitere Finanzdaten. In der Woche vom 19. bis 25. Dezember 2019 injizierte die Bank Al Maghrib 60 Milliarden Dirham an frischem Geld in das Finanzsystem.

Im gleichen Zeitraum wertete der Dirham um 0,27% gegenüber dem Euro auf und wertete um 0,29% gegenüber dem US – Dollar ab. Marokkos Devisenreserven bestehen aus 60% Euro und 40% US – Dollar. Die Devisen decken zwischen fünf und sechs Monaten der Importe ab. Sie sind auch die Absicherung für den Wechselkurs der Landeswährung.

Empfohlener Artikel