Marokko – Devisenreserven langfristig angestiegen.

Devisenreserven entscheidend für Währungsstabilität und wirtschaftliche Entwicklung.

841
Devisenreserven
Devisenreserven Marokko

Zentralbank meldet Nettodevisenreserven von über 23 Mrd. EURO.

Rabat – Die marokkanische Zentralbank, Bank Al Maghrib, hat aktuelle Zahlen zum Devisenbestand veröffentlicht. Im Vergleich zum Januar 2019 stiegen die Devisenbestände, voranging in EURO und US-Dollar sowie Gold und einem Verfügungsrahmen bei der Weltbank, um 6,9%. Der aktuelle Devisenbestand beträgt umgerechnet 242,2 Milliarden marokkanische Dirham MAD. Dies entspricht ca. 23,29 Milliarden Euro* oder 25,33 Milliarden US-Dollar*. Marokkos Nettodevisenreserven waren 2019 allgemein gestiegen, begannen aber nach einem Höchststand Anfang 2020 zu sinken. Vom 2. bis 8. Januar beliefen sich die Nettodevisenreserven Marokkos noch auf 245,5 Milliarden MAD. Ende Januar gingen sie jedoch auf 243,9 Mrd. MAD zurück und sind nun noch weiter gesunken. Trotz des Rückgangs vom Januar deuten die Zahlen auf eine allgemeine Verbesserung der fiskalischen und monetären Aussichten Marokkos im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hin.

Devisenreserven entscheidend für Währungsstabilität und wirtschaftliche Entwicklung.

Die Devisenreserven sind sehr wichtig für die marokkanische Wirtschaft. Marokko ist vor allem von Importen bei Gas und Treibstoffen sowie Medikamenten abhängig, die in Devisen bezahlt werden müssen. Zugleich sichern die Devisen die Landeswährung ab. Der Wert des marokkanischen Dirhams wird täglich, auf Basis des Devisenbestands berechnet, woraus sich auch die dann gültigen Wechselkurse ergeben. Ein sinkender Devisenbestand deutet auf angestiegene Importe (Mengen- oder Wertmäßig) hin. Die marokkanische Wirtschaft leidet seit Jahrzehnten unter einer defizitären Außenhandelsbilanz, was zu ständigen Devisenabflüssen führt.

Wichtigste Deviseneinnahmequellen sind die im Ausland lebenden Marokkanerinnen und Marokkaner MRE, der Tourismus sowie die Exporte von landwirtschaftlichen Produkten und Phosphat.

*Wechselkurs Stand 25. Februar 2020

Marokko – Wechselkurs soll weiter flexibilisiert werden.

Empfohlener Artikel