Marokko – Haushaltsdefizit 2021 bei ca. 63,6 Mrd. MAD

Hohes Staatsdefizit in 2021

2028
Haushaltsdefizit
Marokkanisches Schatzamt weist Haushaltsdefizit aus.

Jahresbericht des Finanzministeriums (Schatzamt) legt hohe Unterfinanzierung des Staates offen.

Rabat – In dieser Woche haben die Behörden die vorläufigen Zahlen zum Haushaltsgesetzt PLF 2021 und mit Stand Dezember 2021 bekanntgegeben. Der marokkanische Staatshaushalt weist demnach einen negativen Haushaltssaldo von 63,6 Milliarden Dirham (MAD) oder ca. 6 Mrd. EURO aus. Dies gab die Finanzverwaltung des Königreichs (TGR) bekannt.

Dieses Defizit resultiert aus dem Vergleich mit den ordentlichen Einnahmen (ohne Einnahmen aus Krediten) von 393,3 Mrd. MAD und Ausgaben des Staates (ohne Schuldentilgung) in Höhe von 456,9 Mrd. MAD, so das TGR in seinem Quartalsbericht über die Umsetzung des Finanzgesetzt (Haushaltsgesetz) 2021.

Unter Berücksichtigung der Finanzzuflüssen aus der Kreditaufnahme in Höhe von 91,5 Mrd. MAD und der Schuldentilgungen in Höhe von 49,4 Mrd. MAD ergibt sich weiterhin ein Finanzdefizit des Haushalts in Höhe von 21,5 Mrd. MAD, so der Bericht weiter. Dieses Defizit gilt es nun ebenfalls abzudecken.

Marokko – Haushaltsdefizit des Staates bei über 25 Mrd. MAD.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – Airlines kündigen Rückholflüge aus der Ukraine an.
Nächster ArtikelMarokko – Coronavirus – Neuinfektionen fallen auf 369 in 24 Stunden.
Empfohlener Artikel