Marokko – Zentralbank senkt Leitzins

Zentralbank reagiert auf wirtschaftliche Folgen des Coronavirus COVID-19.

1049
Zentralbank
Marokkanische Zentralbank Banq Al Maghrib

Marokkanische Wirtschaft soll durch Leitzinssenkung auf 2% unterstützt werden.

Rabat – In einer Pressemitteilung vom 17. März kündigte die Bank Al-Maghrib (BAM) eine Senkung ihres Leitzinses auf 2% an, um die nationale Wirtschaft zu unterstützen.

Auf der Sitzung des Vorstands der Bank Al-Maghrib (BAM) am 17. März wurde eine Bewertung der nationalen Wirtschaftslage vorgenommen. In ihrer Mitteilung verwies die Zentralbank sehr allgemein auf die Auswirkungen des Coronavirus Covid-19 und kündigte an, dass „der Rat unter Berücksichtigung dieser Bewertungen, der mittelfristigen Inflationsentwicklung und mit dem Ziel, die Wirtschaftstätigkeit zu unterstützen, beschlossen hat, den Leitzins um 25 Basispunkte auf 2% zu senken und alle Entwicklungen weiterhin sehr genau zu überwachen“. Die BAM erinnert auch an den internationalen Wirtschaftsabschwung, der durch die Covid-19-Pandemie verursacht wurde und „die Hoffnung auf eine internationale wirtschaftliche Erholung im Jahr 2020″ zunichte macht.

Zentralbank
In Folge der Coronavirus Pandemie senkt die marokkanische Zentralbank den Leitzins
Empfohlener Artikel