Tunesien – Brutto – Auslandsschulden um 13% auf 127,8 Mrd. TND

Auslandsschulden erreichen 90% den Bruttoinlandsprodukts pro Jahr.

223
Zentralbank
Tunesische Zentralbank reagiert auf Geldmarkt

Tunesische Zentralbank melden neue Schuldenhöhe mit Stand September 2022

Tunis – Die Banque Centrale de Tunisie, tunesische Zentralbank, meldet am 20. Januar 2023, dass der Bruttobestand der Auslandsschulden Tunesiens im September 2022 im Jahresvergleich um 13% auf 127,9 Mrd. Tunesische Dinar (TND) gestiegen ist. Der Schuldendienst für neun Monate im September 2022 entspricht 8,4 Mrd. TND, wobei die ausstehenden Auslandsschulden 90% des BIP ausmachen.

Laut den Daten des Nationalen Statistikinstituts (INS) sank die Industrieproduktion im dritten Quartal 2022 um 1,2% gegenüber dem Vorquartal. Dieser Rückgang wird von der rückläufigen Produktion im Bergbau (-4,8%), in der verarbeitenden Industrie (-0,5%) und in der Gas- und Wasserversorgung (-1,4%) verursacht.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – Abgeordnete kündigen Beratungen zur Resolution des EU-Parlaments an.
Nächster ArtikelMarokko – Internationale Messe für Buch- u. Verlagswesen Anfang Juni in Rabat.
Empfohlener Artikel