Air Portugal (TAP) startet neue Flugverbindung nach Fés Marokko.

Fés zunehmend für Touristen attraktiv.

Air Portugal
Neue Verbindung nach Fés

Die portugiesische Fluggesellschaft Air Portugal (TAP) fliegt ab Ende Oktober nun auch die marokkanische Königsstadt Fés an.

Lissabon – Die größte portugiesische Fluggesellschaft Air Portugal (TAP) bietet eine neue Verbindung von Lissabon nach Fés an. Ab dem 30. Oktober 2017 kann man regelmäßig von der portugiesischen Hauptstadt in die Königsstadt Fés fliegen. Für alle die von Deutschland aus nach Marokko fliegen und ein Umsteigen in Portugal nicht scheuen, sind die Verbindungen über Lissabon attraktiv. Gerade Reisende mit einer Vorliebe für die Staralliance (u.a. Lufthansa) bekommen relativ günstige Flüge nach Casablanca, Marrakesch, Tanger und nun auch Fés. Die Preise für Fluggäste beginnen, z.B. bei Abflug von Düsseldorf aus, ab 95,-€ (einfache Richtung laut Werbung auf der Homepage der Fluggesellschaft Air Portugal (TAP)). Gemessen an den sonstigen Preisen bei den Airlines der Staralliance, ist dies ein sehr attraktives Angebot (inkl. Meilen). Aber auch von anderen Städten Deutschlands kann man die Airline nutzen. So stehen auch Flüge von Köln, Stuttgart, und Frankfurt zur Verfügung. Allerdings geht es immer zunächst nach Lissabon.

Verbindungen stehen praktisch täglich zur Verfügung.

Unter dem Winterflugplan fliegt TAP Air Portugal, außer am Sonntag, täglich nach Fés. Unter dem Sommerflugplan, ab Sommer 2018, auch sonntags von Lissabon zum Flughafen Fés-Saiss. Der Ticketverkauf für die neue Verbindung hat bereits begonnen.

Flughafen Fés mit erweiterter Infrastruktur.

Der Flughafen Fés Saiss wird zunehmend attraktiver. Erst Ende Mai wurde der Flughafen Fés durch König Mohammed VI. wiedereröffnet – maghreb-post berichtete. Nach einer umfassenden Modernisierung  und Erweiterung hat der Flughafen seine Kapazität mehr als verdoppelt. Noch wichtige ist, dass der Flughafen nun alle Sicherheitsanforderungen für einen umfassenden internationalen Flugverkehr erfüllt.

Fés zunehmend für Touristen attraktiv.

Fés ist das kulturelle Herz des Königreichs Marokko. Die weltberühmte Altstadt gehört zum UNESCO Weltkulturerbe. Unter allen Regionen Marokkos, die im Bereich Tourismus und Übernachtungen ein Wachstum aufweisen, ist Fés eine der Regionen mit besonders positiver Tendenz – maghreb-post berichtete. Der Flughafen Fés-Saiss und die ansteigende Anzahl von Flugverbindungen werden den Zugang zur gesamte Region erleichtern und damit weitere Besucher anlocken.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Empfohlener Artikel