Maghreb – Deutscher Bundestag bietet vollfinanzierte Stipendien für arabischsprachige Akademiker an.

Bewerber müssen einigen Voraussetzungen erfüllen und schnell sein.

11757
Deutschland
Deutsche Flagge

Junge Absolventen und Führungskräfte können sich über mehrere Wochen einen Einblick in die deutsche Politik verschaffen – Bewerbungsfrist endet am 31. August 2022.

Berlin – Die deutschen Botschaften in Algier, Rabat und Tunis machen auf Praktika in Deutschland aufmerksam, für die sich junge Absolventen und zukünftige Führungskräfte bewerben können.

Der Deutsche Bundestag bietet jungen Akademikern aus arabischen Ländern jedes Jahr die Möglichkeit, an einem Stipendienprogramm teilzunehmen. Dies geschieht im Rahmen eines internationalen Parlamentspraktikums.

Das internationale Parlamentspraktikum richtet sich an Absolventen arabischer Universitäten, die sich für die demokratischen Werte eines Landes interessieren und ein Praktikum im deutschen parlamentarischen System absolvieren möchten. Der Bundestag bietet daher eine vierwöchige Möglichkeit, das System der Entscheidungsfindung in Deutschland näher kennen zu lernen.

Absolventin
Abschluss einer höheren akademischen Ausbildung

Ende der Bewerbungsfrist ist der 31. August 2022

Die deutschen Botschaften in Algier, Rabat und Tunis machten auf dies Aktion in den sozialen Netzwerken und auf ihren Webseiten aufmerksam und wiesen darauf hin, dass die letzte Frist für die Übermittlung der Bewerbungen für dieses vollumfänglich durch Deutschland finanziertes Praktikum am 31. August 2022 endet. Auf der Webseite des deutschen Bundestags wird auf die Möglichkeit hingewiesen.

Bewerber müssen einigen Voraussetzungen erfüllen und schnell sein.

Laut der Webseite des Deutschen Bundestages müssen interessierte Bewerberinnen und Bewerber einige Voraussetzungen erfüllen. Auf der Webseite heißt es dazu:

  • Algerische, marokkanische oder tunesische Staatsbürgerschaft (doppelte Staatsbürgerschaft möglich)
  • abgeschlossenes Universitätsstudium (B.A., B.S., M.A., Diplom-, Magister-, Staatsprüfung oder Promotion) in einem beliebigen Studienfach; ein Fachhochschulabschluss genügt nicht, der Nachweis des Studienabschlusses kann in begründeten Fällen bis zum 31. Dezember 2022 nachgereicht werden
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache (mindestens Stufe B 2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen)
  • ausgeprägtes Interesse an politischen und gesellschaftlichen Zusammenhängen sowie an deutscher Geschichte
  • gesellschaftspolitisches Engagement
  • Altersgrenze: Zum Zeitpunkt des Programmbeginns darf das 30. Lebensjahr noch nicht vollendet sein. Bewerben können sich Interessent/innen, deren Geburtstag nach dem 1. März 1993 liegt.

Die Praktikanten werden bei den Kosten des Praktikums nicht alleine gelassen. So unterstützt das Programm alle Teilnehmer finanziell bei Unterkunft, Versicherungen und durch ein Handgeld bei der Lebensführung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Stipendium in Höhe von 500 Euro. Zusätzlich werden die Kosten für die Kranken-, Unfall- und Haftpflichtversicherung übernommen. Darüber hinaus wird freie Unterkunft in einer Wohnanlage gewährt. Die Kosten der An- und Abreise nach bzw. von Berlin werden erstattet. Eine genaue Darstellung des Programms finden Sie hier: (deutsche Sprache), (arabische Sprache)

Auf der Webseite des Deutschen Bundestag ist die Liste der einzureichenden Bewerbungsunterlagen einzusehen. Es wird den potentiellen Bewerberinnen und Bewerber auch eine Checkliste angeboten, an der sich Interessierte orientieren können.

Hier finden Sie die Informationen zur Bewerbung (hier klicken)

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – 266 Coronavirus SARS-COV 2 – Neuinfektionen bekanntgegeben.
Nächster ArtikelMarokko – 218 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-COV 2 gemeldet.
Empfohlener Artikel