Marokko – 373 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in 24 Stunden.

Über 9,48 Mio. COVID-19 Impfdosen verabreicht.

533
Gesundheitsministerium
Marokkanisches Gesundheitsministerium

73% aller SARS-COV 2 Neuinfektionen in der Region Casablanca – Settat.

Rabat – Das marokkanische Gesundheitsministerium meldet für die vergangenen 24 Stunden 373 Coronavirus SARS-COV 2 Neuinfektionen. Insgesamt meldet das Gesundheitsministerium damit 1 Neuinfektion je 100.000 Einwohner.

Somit haben sich seit Ausbruch der Pandemie (2. März 2020) und mit Stand 4. Mai 2021 – 16:00 Uhr Ortszeit offiziell 512.285 Menschen infiziert. Dies entspricht ca. 1.408,4 Infizierte je 100.000 Einwohner. Es wurden insgesamt 9.409 PCR- bzw. COVID-19 Tests in den vergangenen 24 Stunden durchgeführt, wobei rund 3,9% der Tests ein positives Ergebnis zeigten.

Coronavirus
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 4. Mail 2021 – 16:00 Uhr

Besonders auffällig sind die Werte für die Region Casablanca – Settat und für die Stadt Casablanca. Von den 373 SARS-COV 2 Neuinfektionen entfallen 276 oder ca. 73% der Fälle auf diese Region. Alleine die Stadt Casablanca meldete für die vergangenen 24 Stunden 226 Fälle. Bezogen auf die Gesamtzahl ist das ein Anteil von über 60%. Bezogen nur auf die Region entfallen rund 82% alle Neuinfektionen auf die Stadt Casablanca. An zweiter Stelle folgt mit 20 Fällen die Region Souss – Massa mit dem Touristenzentrum Agadir (5,3% bezogen auf Gesamtzahl und 7,2% der Last die die Region Casablanca – Settat trägt).

Über 5,17 Mio. Menschen in Marokko erhielten mindesten die 1. COVID-19 Impfung. In Summe wurden über 9,48 Mio. COVID-19 Impfdosen verabreicht.

Seit Beginn der COVID-19 Impfkampagne am 28. Januar 2021 wurden in Marokko, nach Angaben der Behörden, 5.177.964 Menschen (+ 70.836) geimpft. Zugleich erhielten inzwischen 4.303.826 Menschen (+ 43.221) ihre zweite COVID-19 Impfung. In Summe wurden daher über 9,48 Mio. Impfdosen seit Beginn der Impfkampagne verabreicht. Marokko liegt im weltweiten Vergleich und bezogen auf den geimpften Bevölkerungsanteil nicht mehr unter den TOP 30.

Impfungen
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Zahlen zur Impfkampagne in Marokko Stand 4. Mai 2021 – 16:00 Uhr

6 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-COV 2 und COVID-19

Das Gesundheitsministerium bestätigt, dass es in den vergangenen 24 Stunden 6 neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer SARS-COV 2 Infektion bzw. COVID-19 Erkrankung gegeben hat. Damit hat Marokko insgesamt und seit dem ersten Todesfall (10. März 2020) 9.038 Todesfälle zu beklagen. Die Sterblichkeitsrate (Letalitätsrate) liegt weiterhin bei 1,8%.

465 Patienten in den letzten 24 Stunden als von COVID-19 geheilt entlassen.

Es wurden zugleich 465 neue Genesungen von COVID-19 binnen 24 Stunden vom Ministerium bestätigt. So stieg die Summe aller Genesungen auf 499.089 Menschen. Die Heilungsrate liegt bei 97,4 %.

Derzeit betreuen die Krankenhäuser, medizinischen Zentren und Quarantäneeinrichtungen 4.158 sog. aktive SARS-COV 2 Infektionsfälle bzw. COVID-19 Patienten mit unterschiedlicher Schwere der Symptome bzw. Erkrankung. 303 Patienten befinden sich in einem schweren oder kritischen Zustand. Es sind dabei 52 neue kritische Fälle hinzugekommen. Von den sich in kritischem Zustand befindlichen Patienten, erhalten 141 Atemhilfen (Atemmaske und Sauerstoff) und weitere 18 Menschen sind intubiert und werden damit künstlich beatmet. Die Behandlungskapazitäten sind zu 9,6% ausgelastet.

Verteilung der Neuinfektionen und Toten nach Regionen:

COVID-19
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 4. Mai 2021 – 16:00 Uhr
Empfohlener Artikel