Marokko – 508 Coronavirus Neuinfektionen in 24 Stunden.

5,2% aller PCR-Tests waren in den letzten 24 Stunden positiv.

789
Gesundheitsministerium
Mitarbeiter des Gesundheitsministeriums informiert über aktuelle Zahlen zur Coronavirus-Pandemie

Coronavirus Reproduktionsrate bei 0,85. Weitere 500.000 COVID-19 Impfdosen von Sinopharm geliefert.

Rabat – Die epidemiologische Situation in Marokko verbessert sich weiter, wenn auch mit ersten Hinweisen auf ansteigende Risiken in einigen Regionen. In einer Pressekonferenz des Gesundheitsministeriums, wies der Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten und Krankheitskontrolle, Abdelkrim Meziane Belfkih, am gestrigen Dienstag darauf hin, dass der Reproduktionswert R derzeit bei 0,85 liegt. Die wöchentliche Kontaminationsrate pro 100.000 Einwohner erreichte letzte Woche 8,6% gegenüber 13,3% Ende Januar. Die wöchentliche epidemiologische Rate (Neuinfektionen) ist um 25,7% gesunken, ein Trend, der in 10 Regionen beobachtet wurde. Diese Kurve entwickelte sich dagegen in den Regionen Guelmim-Oued-Noun (+ 14,8%) und Beni Mellal-Khénifra (+ 4,5%) nach oben. Für die Behörden ein deutliches Signal, dass die Werte für Coronavirus Neuinfektionen auch schnell wieder nach oben gehen können, wenn die Wachsamkeit nachlässt. Zugleich bestätigte der Beamte, dass Marokko erneut eine Lieferung von 500.000 Einheiten des chinesischen Impfstoffs Sinopharm erhalten hat.

Pandemie
Trendkurve steigt Abschwächung der Coronaviruis Pandemie in Marokko

5,2% aller PCR-Tests waren in den letzten 24 Stunden positiv.

Das marokkanische Gesundheitsministerium meldet für die vergangenen 24 Stunden 508 Coronavirus SARS-COV 2 Neuinfektionen. Somit haben sich seit Ausbruch der Pandemie (2. März 2020) und mit Stand 17. Februar 2021 – 18:00 Uhr Ortszeit offiziell 479.579 Menschen infiziert. Es wurden insgesamt 9.601 PCR- bzw. COVID-19 Tests in den vergangenen 24 Stunden durchgeführt, wobei rund 5,2% der Tests ein positives Ergebnis zeigten.

Über 2 Millionen COVID-19 Impfungen.

Seit Beginn der COVID-19 Impfkampagne am 28. Januar 2021 wurden in Marokko, nach Angaben der Behörden, 2.081.013 Menschen geimpft. Nach Angaben des marokkanischen Gesundheitsministerium erhielt das Land bisher sieben Millionen Impfdosen.

Coronavirus
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 16. Februar 2021 – 18:00 Uhr

13 neue Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus SARS-COV 2 und COVID-19

Das Gesundheitsministerium bestätigt, dass es in den vergangenen 24 Stunden 13 neue Todesfälle im Zusammenhang mit einer SARS-COV 2 Infektion bzw. COVID-19 Erkrankung gegeben hat. Damit hat Marokko insgesamt und seit dem ersten Todesfall (10. März 2020) 8.517 Todesfälle zu beklagen.

838 Patienten in den letzten 24 Stunden als von COVID-19 geheilt entlassen.

Es wurden zugleich 838 neue Genesungen von COVID-19 binnen 24 Stunden vom Ministerium bestätigt. So stieg die Summe aller Genesungen auf 461.466 Menschen.

Derzeit betreuen die Krankenhäuser, medizinischen Zentren und Quarantäneeinrichtungen 9.596 sog. aktive SARS-COV 2 Infektionsfälle bzw. COVID-19 Patienten mit unterschiedlicher Schwere der Symptome bzw. Erkrankung.

Verteilung der Neuinfektionen und Toten nach Regionen:

COVID-19
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 17. Februar 2021 – 18:00 Uhr
Empfohlener Artikel