Marokko – 6.952 Menschen bisher mit SARS-COV 2 infiziert

Keine neuen Todesopfer im Zusammenhang mit COVID-19

1160
Gesundheitsministerium
Direktor für Epidemiologie und Seuchenbekämpfung im Gesundheitsministerium Dr. Mohamed El Youbi

82 Neuinfektionen binnen der letzten 24 Stunden bestätigt.

Rabat – Der Direktor für Epidemiologie und Seuchenbekämpfung im marokkanischen Gesundheitsministerium, Dr. Mohamed El Youbi, teilte in der täglichen Presseinformation, die von der staatlichen Nachrichtenagentur MAP auf ihrem Fernsehkanal M24 und auf RIM RADIO ausgestrahlt wurde, mit, dass sich die Zahl derer, die sich bisher mit dem Coronavirus SARS-COV 2 infizierten, auf 6.952 erhöht hat.

Mit Stand heute (18. Mai 2020 – 16:00 Uhr Ortszeit) sind das 82 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden. Die Zahl der Neuinfektion ist damit gegenüber dem Vortag, um 47 COVID-19 Patienten gesunken. Nach Angaben des marokkanischen Gesundheitsministeriums wurden von den 82 Neuinfektionen 87% oder 71 Fälle im Rahmen der Nachverfolgung von Kontaktketten ermittelt. Weiterhin gab es die meisten Neuinfektionen in der Region Casablanca – Settat. Danach folgen unter anderem die Regionen Marrakech – Safi, Tanger – Tetouan – Al Hoceima, Fés – Meknés und Rabat – Salé – Kenitra.

Keine neuen Todesfälle zu beklagen.

Marokko´s Gesundheitsministerium meldete, dass es in den vergangenen 24 Stunden keine neuen Todesfälle, im Zusammenhang mit einer COVID-19 Erkrankung gegeben hat. Damit blieb die Gesamtzahl der im Zusammenhang mit einer Coronavirus – Infektion verstorbenen Personen bei 192. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums beträgt die aktuelle Sterblichkeitsrate weiterhin ca. 2,8%.

3.758 Patienten als vom Coronavirus SARS-COV 2 genesen entlassen.

Die Zahl, der von COVID-19 genesenen Patienten, stieg um 98 Personen und erreichte 3.758 Betroffene. Heute liegen die Werte für Neuinfektionen unter den Zahlen der neuerlich genesenen Patienten. Nach heutigem Stand liegt die Genesungsrate bei 54,1%.

Coronavirus
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 18. Mai 2020 – 16:00 Uhr

Insgesamt 88.584 Verdachtsfälle konnten nach Tests ausgeschlossen werden.

In den letzten 24 Stunden erreichte die Summe alle Verdachtsfälle, die nach entsprechender Testung ausgeschlossen werden konnten, 88.584 Personen. Das sind gegenüber dem Vortag 5.497 neue getestete und untersuchte Verdachtsfälle.

Infektionen nach Regionen.

Region
Quelle Gesundheitsministerium – Neue Zahlen zur Coronavirus – COVID-19 Epidemie in den Regionen von Marokko – Stand 18. Mai 2020 16:00 Uhr Ortszeit
Empfohlener Artikel