Marokko – Bau psychiatrischer Klinik in Agadir.

Neue Klinik Teil des Neubaus des Universitätsklinikums CHU

1017
Klinik
Quelle MAP - König Mohammed VI startet Neubau einer psychiatrischen Klinik in Agadir

König Mohammed VI. legt Grundstein für eine neue psychiatrische Klinik mit Suchtbetreuung.

Agadir – Im Rahmen seines Aufenthalts in Agadir, der Tourismusmetropole an der Atlantikküste, initiiert der König von Marokko mehrere Infrastrukturprojekte. Am gestrigen Freitag legte er den Grundstein für eine neue psychiatrische Klinik, ein Projekt, das Teil der Umsetzung des Stadtentwicklungsprogramms Agadir-Souss-Mousa (2020-2024) ist, das am vergangenen Dienstag vom Monarchen und der Regierung initiiert wurde. Dieser Klinikneubau hat ein Investitionsvolumen von 55 Millionen marokkanische Dirham MAD (ca. 5,2 Millionen Euro*) und zielt darauf ab, das Angebot an psychiatrischer und medizinischer Versorgung sowie Ausbildung zu verbessern.

Mehrere Disziplinen unter einem Dach.

Das künftige Krankenhaus, mit einer Kapazität von 120 Betten, umfasst eine Tagesklinik, Psychiatrie, Kinderpsychiatrie, Altenmedizin, eine Abteilung für Gerichtsmedizin und eine Abteilung für Suchtkrankheiten, eine Notfallambulanz, eine Abteilung für ambulante Behandlungen (Männer/Frauen/Kinder) und einen Notfalldienst. Dieses Projekt soll die Bereitstellung von psychiatrischen Angebote zusammenfassen, die derzeit auf drei psychiatrische Abteilungen, in den Provinzkrankenhäusern von Inezgane, Taroudante und Tiznit sowie ein Suchtkrankenhaus in Agadir, verteilt sind.

Neue Klinik Teil des Neubaus des Universitätsklinikums CHU

Das neue Zentrum für psychiatrische Behandlungen ist ein Teilprojekt des Baus des Universitätsklinikzentrums Agadir (CHU), in dem das künftige psychiatrische Krankenhaus untergebracht werden soll. Das CHU von Agadir, dessen Gesamtfortschrittsrate, nach Angaben des Innenministeriums, bei ca. 32% liegen soll, erreicht ein Investitionsvolumen von rund 2,33 Milliarden marokkanische Dirham MAD (ca. 220 Millionen Euro*) und ist auf einer Fläche von 30 Hektar angelegt. In unmittelbarer Nähe befindet sich auch der Neubaukomplex der „Medizinischen und Pharmazeutischen Fakultät“.

*Wechselkurs Stand vom 07.02.2020

Marokko – König eröffnet „Souss-Massa-Innovationsstadt“ für Forschung und Industrie.

Empfohlener Artikel