Marokko – Erneute Verschärfung der Einreiseregel

Altersgrenze für PCR-Test herabgesenkt auf 6 Jahre.

5142
Fés Saisse
Flughafen Fés Saisse

PCR-Test nun auch für Kinder, neue Länderliste C und verstärkte Kontrollen bei der Einreise.

Rabat – Die marokkanischen Behörden reagieren auf die international angespannte Situation rund um die Coronavirus – Pandemie und dem Aufkommen einer neuen Mutation Omikron.

Die Behörden haben eine aktualisierte Version der Einreiseregeln veröffentlicht. Die erneute Aktualisierung bringt einige Änderungen mit sich. So gibt es eine neue zusätzliche Länderliste C, auf der sich Länder befinden, für die ein vollständiges Einreiseverbot für Reisende gilt und zwar schon alleine bei einer Durchreise. Ergänzt werden die bisherigen Einreiseregeln durch eine Erweiterung der Altersgruppen, die ebenfalls einen aktuellen PCR-Test vorlegen müssen. Die Altersgrenze für Kinder wurde auf Sechs Jahre herabgesenkt.

Einreiseregeln
Neue Eireiseregeln für Marokko

Aktuelles Dokument der Behörden nennt folgende Regeln

  1. Gemeinsame Vorgaben für alle einreisenden Personen:

1.1 Gesundheitsdatenblatt (ONDA.ma) für Passagiere, das vor dem Einsteigen online heruntergeladen werden kann (wird auch an Bord des Flugzeugs oder Schiffes verteilt), das bei Einreise ordnungsgemäß ausgefüllt sein muss, einschließlich der Adresse des Passagiers und zwei Telefonnummern, die es ermöglichen, ihn bei Bedarf während der ersten zehn Tage nach der Einreise zu kontaktieren.

1.2 Doppelte Temperaturkontrolle, systematisch bei der Ankunft;

1.3 Zufallskontrolle durch COVID-19 Antigen-Schnelltest bei der Ankunft;

1.4 Einhaltung der in Marokko geltenden Maßnahmen: Tragen einer Maske, körperliche Distanzierung und Handhygiene.

  1. Länder der Liste A

Für Reisende aus einem Land auf der Länderliste A wird ein Nachweis verlangt, dass die einreisende Person vollständig gegen das Coronavirus SARS- CoV-2 geimpft ist.

  1. Länder der Liste B

3.1 Ein Impfnachweis über eine vollständige Impfung analog der Regelungen für Länderliste A

UND

3.2 Ein negatives Ergebnis eines PCR-Tests, das nicht älter als 48 Stunden ist (Zeitraum zwischen Probenentnahme und Einreisezeitpunkt.

  1. Länder der Liste C

Einreiseverbot für Reisende, die aus diesen Ländern kommen, sowohl direkt oder auch bei der Durchreise durch ein anderes Land.

  1. Bei positivem Ergebnis des antigenen Schnelltests bei der Ankunft

5.1 Marokkaner und in Marokko ansässige Ausländer werden von einer Einrichtung betreut mit 10-tägiger Quarantäne gemäß dem geltenden Protokoll behandelt;

5.2 Alle anderen Passagiere, die bei der Ankunft positiv getestet werden, dürfen nicht in das Land einreisen.

Bestimmungen für Kinder:

Die oben genannten Einreisebestimmungen gelten für alle Personen ab 12 Jahren; Kinder zwischen 6 und 11 Jahren müssen unabhängig vom Herkunftsland einen negativen PCR-Test nachweisen. Nur Kinder im alter unter 6 Jahren sind von allen Einreisebeschränkungen befreit.

Einreisedokumente
Offizielles Schreiben zu den Einreisebestimmungen nach Marokko mit Veröffentlichung 27. November 2021
Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – Alle Flugverbindungen zum südlichen Afrika ausgesetzt.
Nächster ArtikelMarokko – Aussetzung der Passagierschifffahrt zwischen Marokko und Frankreich
Empfohlener Artikel