Marokko – König begnadigt zum Tag der Jugend 443 Straffällige.

König übt sein Privileg der Begnadigungen, anlässlich des Tags der Jugend aus.

293
König Mohammed VI.
König Mohammed VI. von Marokko

Haftstrafen und Geldbußen umgewandelt oder erlassen.

Rabat – Das marokkanische Justizministerium informierte am heutigen Dienstag, 20. August 2019 darüber, dass König Mohammed VI. gegenüber 443 verurteilten Straftätern Begnadigungen ausgesprochen hat. Anlass ist der Tag der Jugend, der morgen in Marokko gefeiert wird. Marokko feiert am 21. August die Bedeutung der Jugend für das Königreich. In Marokko ist der 21. August ein gesetzlicher Feiertag. Zugleich feiert man morgen auch den Geburtstag von König Mohammed VI. In der Erklärung heißt es, dass die Begradigung sowohl Haftverkürzungen, Freilassungen und Umwandlung in Geldbußen beinhaltet.

Empfohlener Artikel