Marokko – Neue Ausreisemöglichkeiten für gestrandete Touristen mit Wohnmobil.

Mögliche Fähre am 21. April 2020

3082
Ausland Fähre nach Marokko
Fähre aus dem Ausland nach oder von Marokko

Deutsche Botschaft informiert über mögliche Ausreise nach Italien per Fähre.

Rabat – Noch immer sitzt eine große Anzahl von Menschen, mit ständigem Wohnsitz außerhalb Marokkos im Königreich fest. Im April konnten Touristen mit Wohnmobilen und PKWs über Tanger Med nach Frankreich ausreisen. Doch viele konnten die organisierten Fähren nicht nutzen, weil für sie die Anreise nicht zu organisieren war. Wie nun die deutsche Botschaft in Rabat mitteilt, ergibt sich zumindest für Touristen mit Wohnmobilen in Kürze ggf. eine neue Chance auszureisen.

Per Fähre von Tanger Med nach Genua (Italien)

Auf der offiziellen Facebook-Seite der deutschen Botschaft in Rabat heißt es, mit Stand.  17. April 2020 – 21:00 Uhr:

„INFORMATIONEN ZUR AUSREISE AUS MAROKKO ❗️❗️

– 17.04. 21:00 —

— Ausreise für Camper über die Reederei GNV am 21.04. —

– Die Reederei GNV geht ab heute davon aus, dass – auch nach Intervention einiger Botschaften – ein Ein- und Auslaufen der Fähre GNV Tanger Med – Genua (nicht: Barcelona) am 21.04. doch noch mit Genehmigung der marokkanischen Behörden stattfinden kann.

– Inhaber von Tickets, die von GNV von einem Ticket für den 20/21.04. auf eine spätere Fähre umgebucht worden sind, sollten sich schnellstmöglich mit der Reederei in Verbindung setzen, um wieder auf die Fähre am 21.04 gebucht zu werden.

– Wer noch kein Ticket aber Interesse hat, diese Fähre kurzfristig zu buchen, sollte die Website von GNV aufmerksam verfolgen: https://www.gnv.it/de

– Wir bemühen uns weiterhin – auch in Zusammenarbeit mit unseren europäischen Partnern – um Ausreisemöglichkeiten für Inhaber von Wohnmobilen und Fahrzeugen. Informationen zu konkreten Ausreisemöglichkeiten (inkl. etwaiger angebotener Fähren) werden wir an dieser Stelle veröffentlichen, sobald sie vorliegen.

– Folgen Sie uns bitte aktiv auf Facebook sowie auf unserer Website.“

Deutsche Botschaft
Deutsche Botschaft in Rabat informiert über Ausreisemöglichkeiten auf Facebook
Empfohlener Artikel