Marokko – Neuinfektionen mit SARS-COV 2 steigen auf 534

Das Virus ist nun wieder in 10 von 12 definierten Regionen des Königreiches aufgetaucht.

3044
Gesundheitsministerium
Mitarbeiterin des Gesundheitsministeriums Frau Hind Ezzine

Neuer Infektionsherd in Safi für rund die Hälfte der Coronavirus – Neuinfektionen verantwortlich.

Rabat – Erneut muss das marokkanische Gesundheitsministerium sehr hohe Zahlen an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-COV 2 mitteilen. In den vergangenen 24 Stunden wurden 534 Neuinfektionen bestätigt. Damit summieren sich die bestätigten Infektionen seit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie auf 13.822 Fälle. Allein der in den letzten Tagen entdeckte Infektionsherd in einem Fischereibetrieb nahe Safi verursachte 253 neue Fälle in den letzten 24 Stunden.
97% der neuen Infektionsfälle wurden durch die Weiterverfolgung von Kontaktfällen diagnostiziert.

Die Zahl der Patienten nimmt weiter zu und erreichte am Samstag, dem 4. Juli 2020 – 18:00 Uhr Ortszeit, mit insgesamt 4.261 Fällen einen neuen Höchststand. Von den 4.261 kumulativen Fällen befinden sich 18 Fälle in einem schweren oder kritischen Zustand.

169 Genesungen und zwei neue Todesfälle

Wie das Gesundheitsministerium ebenfalls mitteilte, wurden 169 Genesungen verzeichnet, d.h. bisher konnten sich insgesamt 9.329 Coronavirus – Infizierte bzw. COVID-19 Erkrankte wieder erholen.

Mit dem heutigen Tag betrauert Marokko weitere zwei Todesfälle, im Zusammenhang mit einer SARS-COV 2 Infektion bzw. mit einer COVID-19 Erkrankung. Die Gesamtzahl der Todesfälle hat nun 232 erreicht.

Coronavirus
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 04. Juli 2020 – 18:00 Uhr

Das Gesundheitsministerium hat auch die regionale Verteilung der neuen Fälle mitgeteilt:

– Region Marrakech – Safi: 266 Neuinfektionen, davon 253 Fälle in Safi, 9 Fälle in Marrakech und 4 Fälle in Kelâat Sraghna.
– Region Féz – Meknés: 93 Neuinfektionen, darunter 92 Fälle in Fez und 1 Fall in Moulay Yacoub.
– Region Casablanca – Settat: 59 Neuinfektionen, darunter 45 Fälle in Casablanca, 10 Fälle in Mediouna und 4 Fälle in Mohammédia.
– Region Tangier – Tetouan – Al Hoceima: 55 Neuinfektionen, darunter 36 Fälle in Tanger, 14 Fälle in Tetouan, 4 Fälle in Larache und 1 Fall in Ouezzane.
– 34 Neuinfektionen in der Stadt Laayoune.
– Region Rabat – Salé – Kénitra: 9 Neuinfektionen, darunter 7 Fälle in Kénitra und 2 Fälle in Sidi Kacem.
– Region Beni Mellal – Khenifra: 7 Neuinfektionen, darunter 6 Fälle in Fquih Bensalah und 1 Fall in Beni Mellal.
– Region Oriental: 7 Neuinfektionen, davon 6 in Oujda und 1 in Jerada.
– Region Guelmim Oued Noun: 3 Neuinfektionen, darunter 2 Fälle in Tan Tan und 1 Fall in Sidi Ifni.
– 1 Fall in Dakhla.

Das Virus ist nun wieder in 10 von 12 definierten Regionen des Königreiches aufgetaucht. Die Cornavirus – Epidemie ist damit wieder praktisch in ganz Marokko ausgebrochen.

Anteilige Verteilung der Coronavirus – Epidemie nach Regionen:

Region
Quelle Gesundheitsministerium – Neue Zahlen zur Coronavirus – COVID-19 Epidemie in den Regionen von Marokko – Stand 4. Juli 2020 18:00 Uhr Ortszeit
Empfohlener Artikel