Marokko – Prozess wegen sexuellem Übergriff von Benguerir auf Ende April festgesetzt.

Tat löst erneute Diskussionen über Gewalt gegen Frauen aus.

Video
Sexueller Übergriff gefilmt. Marokko schockiert. Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. Urteile gesprochen.

Haupttäter und zwei Komplizen müssen sich vor dem Gericht in Marrakech verantworten.

Marrakech – Der Fall der 17-jährigen jungen Marokkanerin, die in der Nähe von Benguerir einem schweren sexuellen Übergriff zum Opfer gefallen ist, wird am 26. April vor der zweiten Kammer des Gerichts von Marrakech verhandelt. Der Fall schlug hohe Wellen, weil die mutmaßlichen Täter ihre Tat aufzeichneten und das Video im März in den sozialen Medien veröffentlichten.

Neben der schockierenden Tat erschütterten die Hilfeschreie des Opfers jeden, der mit dem Video konfrontiert wurde. Der Prozessbeginn gegen die Täter von Benguerir wurde auf den 26. April terminiert.

Lesen Sie auch: Marokko – Dringend Tatverdächtiger des sexuellen Übergriffs verhaftet.

Neben dem Haupttäter zwei weitere Personen angeklagt.

Neben dem Haupttäter, der wegen schwerem sexuellem Übergriff und Vergewaltigung angeklagt wird, werden sich die beiden Mitangeklagten wegen „Komplizenschaft bei einer Vergewaltigung“ bzw. wegen „Nichtanzeige eines schweren Verbrechens“ verantworten müssen. Die mutmaßlichen Täter wurden nach Veröffentlichung des schockierenden Videos binnen 24 bzw. 72 Stunden identifiziert und verhaftet. Durch Einsatz einer Gesichtserkennungssoftware war der schnelle Fahndungserfolg möglich.

Tat löst erneute Diskussionen über Gewalt gegen Frauen aus.

Die Tat löste erneut teils hitzige Diskussionen über die Situation der Frauen in Marokko aus. Dieser und ähnliche Fälle in der Vergangenheit lassen befürchten, dass es um das Verhältnis der Geschlechter nicht gut bestellt ist. Auch das erst vorkurzem im Parlament verabschiedete neue Gesetzt zum Schutz von Frauen wird hinsichtlich seiner Wirksamkeit in Frage gestellt.

Lesen Sie auch: Marokko – Gesetzesnovelle soll Frauen besser vor Gewalt schützen.

 

Empfohlener Artikel