Marokko – Unwetterwarnung für dieses Wochenende

Warnung des meteorologischen Instituts.

225
Wetterwarnung
Wetterwarnung für Marokko

Starke Regenfälle und Schnee in Teilen Marokkos erwartet.

Rabat – Marokko erwartet mitten im April Unwetter und niedrige Temperaturen.
Das Nationale Meteorologische Institut (DMN) hat eine Warnung für dieses Wochenende herausgegeben. Dabei warnt das Institut vor Unwettern in einigen Teilen des Königreiches. Es soll schwere Gewitter, starke Regenfälle und sogar Schneefälle geben.

Das Institut erwartet Schneefälle von 20 bis 40 Zentimetern in den Höhenlagen der Provinzen Azilal, Al Haouzi, Beni Mellal und Midelt. In den Provinzen Azilal, Al Haouz, Chichaoua und Taroudant sind starke Gewitter mit 40 bis 50 Millimetern Regen zu erwarten. Zusätzlich weißt das meteorologische Institut auf Regenfälle in der Mittelmeerregion, im Rif und in weiteren Teilen des Nordostens hin.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelAlgerien – Proteste wecken Hoffnungen bei jungen Menschen.
Nächster ArtikelTunesien – Tourismus startet positiv in das Jahr 2019.
Empfohlener Artikel