Marokko – Wieder mehr Neuinfektionen als genesene Patienten

Ein neues Todesopfer im Zusammenhang mit COVID-19

3142
Gesundheitsministerium
Direktor für Epidemiologie und Seuchenbekämpfung im Gesundheitsministerium Dr. Mohamed El Youbi

Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-COV 2 nähern sich wieder dem Wert 100 pro 24 Stunden.

Rabat – Die letzten Tage machten den Beobachtern große Hoffnungen, dass Marokko es schaffen könnte, die Werte für Neuinfektionen nicht nur abzusenken, sondern netto die Anzahl der Patienten und Infizierten kleiner werden zu lassen. Einzelnen Regionen des Landes gelten bereits als völlig freie vom Coronavirus SARS-COV 2.

In seiner täglichen Presseerklärung, die ab heute wieder um 18:00 Uhr Ortszeit (20:00 Uhr MESZ) stattfindet, informierte der Direktor für Epidemiologie und Seuchenbekämpfung im marokkanischen Gesundheitsministerium, Dr. Mohamed El Youbi, über die aktuellen Entwicklungen im Kampf gegen die Coronavirus SARS-COV 2 Epidemie im Königreich. In den vergangenen 24 Stunden überstieg die Anzahl der Neuinfektionen wieder die Anzahl der von COVID-19 genesenen Patienten. Der Wert nähert sich wieder der Schwelle von 100 Infizierten binnen 24 Stunden.

99 Neuinfektionen binnen 24 Stunden

In der von der staatlichen Nachrichtenagentur MAP auf ihrem Fernsehkanal M24 und auf RIM RADIO ausgestrahlten Presseinformation teilte er mit, dass die Zahl derer, die sich bisher mit dem Coronavirus SARS-COV 2 infizierten, auf 7.532 gestiegen ist. Mit Stand heute (25. Mai 2020 – 18:00 Uhr Ortszeit) sind das 99 Neuinfektionen innerhalb der letzten 24 Stunden. Die Zahl der Neuinfektion ist damit gegenüber dem Vortag angestiegen. Von den 99 Neuinfektionen wurden 85 Fälle durch die Verfolgung von Kontaktketten identifiziert. Die Werte für die Neuinfektionen liegen damit wieder nahe dem Wert 100 pro Tag. Die allgemeine Reproduktionsrate der Infektion liegt bei 0,76 (100 infizierte stecken im Durchschnitt 76 neue Patienten an). Die Reproduktionsrate in der am stärksten betroffenen Region Casablanca – Settat liegt bei 0,93 und damit nahe dem Schwellenwert von 1.

Coronavirus
Quelle Gesundheitsministerium – Aktuelle Infektionszahlen in Marokko Stand 25. Mai 2020 – 16:00 Uhr

Neuinfektionen vor allem in der Region Casablanca

Die Neuinfektionen verteilen sich nicht mehr auf das gesamte Königreich. Die zuletzt bestätigten Neuinfektionen wurden vor allem in der Region Casablanca – Settat registriert, so Dr. El Youbi. Mit deutlichem Abstand folgen die Regionen Tanger – Tetouan – Al Hoceima, Rabat – Salé – Kenitra, Marrakech – Safi, Souss – Massa und Fés – Meknés. Auf die Region Casablanca – Settat entfallen 61 der 99 Neuinfektionen. Auf die Region Tanger – Tetouan – Al Hoceima entfallen 21 von 99 Fällen. Aller anderen Region sind deutlich weniger betroffen.

Insgesamt sind die Werte niedriger, als in der ersten Phase der Pandemie. Doch Sorge bereitet der Wille der Politik, nach den dreitägigen Feierlichkeiten zum Ende des Ramadan, die Wirtschaft schrittweise wieder zu starten. Unternehmen aber auch der öffentliche Dienst werden darauf vorbereitet ihre Tätigkeiten wieder aufzunehmen, was zwangsläufig zu einem erhöhten Ansteckungs- bzw. Verbreitungsrisiko führen wird.

Ein neues Todesopfer im Zusammenhang mit COVID-19

Marokko betrauert mit dem heutigen Datum und im Zusammenhang mit einer Coronavirus – Infektion bzw. mit einer COVID-19 Erkrankung 200 verstorbenen Patienten. Gegenüber dem Vortag ist ein neuer Todesfall hinzugekommen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums beträgt die aktuelle Sterblichkeitsrate rund 2,7%. Sie liegt damit, auf dem Stand des Vortags.

4.774 Patienten als vom Coronavirus SARS-COV 2 genesen entlassen.

Die Zahl, der von COVID-19 genesenen Patienten, stieg um 71 Betroffene und erreichte 4.774 Personen. Damit überstieg die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-COV 2 wieder den Wert für von der Erkrankung COVID-19 genesene Patienten. Die aktuelle Heilungsrate liegt, nach Angaben des Gesundheitsministeriums, bei 63,4%

Insgesamt 144.671 Verdachtsfälle konnten nach Tests ausgeschlossen werden.

In den letzten 24 Stunden erreichte die Summe alle Verdachtsfälle, die nach entsprechender Testung ausgeschlossen werden konnten, 144.671 Menschen. Das sind gegenüber dem Vortag 9.222 neue getestete und untersuchte Personen.

Infektionen nach Regionen:

Region
Quelle Gesundheitsministerium – Neue Zahlen zur Coronavirus – COVID-19 Epidemie in den Regionen von Marokko – Stand 25. Mai 2020 16:00 Uhr Ortszeit
Empfohlener Artikel