StartMarokkoMarokko – Königreich will mehr Touristen aus China gewinnen.

Marokko – Königreich will mehr Touristen aus China gewinnen.

Treffen zwischen marokkanischer Ministerin und chinesischen Amtskollegen.

Neue Marketingoffensive Marokkos zur Erschließung des chinesischen Tourismusmarktes geplant. China ist ein Land, mit aufsteigender Mittelschicht. 19% aller Touristen weltweit sollen zukünftig aus China stammen.

Rabat – Das nordafrikanische Königreich Marokko setzt weiter kurzfristig auf den Tourismus, um neues Wirtschaftswachstum und Arbeitsplätze zu schaffen.
Nach den Märkten in Europa und Nordamerika blickt das für Tourismus und traditionelles Handwerk zuständige Ministerium verstärkt in Richtung Asien. Neues wichtige Ziel ist der Tourismusmarkt in China.

Bei einem Treffen zwischen der Ministerin für Tourismus, Handwerk und Sozialwirtschaft, Fatim-Zahra Ammor, und ihrem chinesischen Amtskollegen, dem stellvertretenden Minister für Kultur und Tourismus Chinas, Quan Rao, stand dieser Wunsch im Mittelpunkt der Gespräche. Ziel ist es, die touristischen Verbindungen zwischen den beiden Ländern zu stärken, wie die Zeitschrift L’Observateur du Maroc et d’Afrique betonte.

Treffen zwischen marokkanischer Ministerin und chinesischen Amtskollegen.

„Bei dem Treffen betonte Quan Rao das wachsende Interesse chinesischer Touristen an Marokko und verwies auf die Möglichkeit neue Flugverbindungen einzurichten, um das Reisen zwischen den beiden Ländern zu erleichtern. Fatim-Zahra Ammor betonte ihrerseits die Bedeutung chinesischer Investitionen in den marokkanischen Tourismussektor, insbesondere im Hinblick auf die bevorstehenden großen Sportereignisse“, heißt es weiter.

Ministerin Ammor forderte die chinesischen Reiseveranstalter außerdem auf, Marokko stärker in ihre Angebote aufzunehmen, damit chinesische Touristen die vielfältigen Eindrücke, die das Königreich bieten würden, kennenlernen können – vom „kulturellen Reichtum über idyllische Strände bis hin zu weitläufigen Wüsten“. Um diese Zusammenarbeit weiter zu fördern, sollen Werbetouren nach China organisiert werden, um sich Investoren und den wichtigsten Akteuren der Tourismusbranche vorstellen zu können.

Dieser Markt ist für den marokkanischen Tourismussektor von strategischer Bedeutung. China mit einer Bevölkerung von über 1,4 Milliarden Menschen und einer starken Wirtschaft hat eine wachsende Zahl von Bürgern, die der Mittelschicht angehören. Die Prognosen für 2030 sind in vielerlei Hinsicht vielversprechend. Von den erwarteten 1,32 Milliarden internationalen Touristen sollen zukünftig bis zu 19% aus China kommen.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
25.2 ° C
25.2 °
25 °
73 %
2.1kmh
0 %
Mo
25 °
Di
29 °
Mi
31 °
Do
28 °
Fr
26 °