Algerien – Spanische Justiz lässt Polisario – Führer vorladen.

Vorladung aufgrund einer Anzeige wegen mutmaßlicher Entführung.

2099
Polisario
Polisario Führer Brahim Ghali Polisario erklärt Waffenstillstand mit Marokko für beendet.

Brahim Ghali soll sich am Mittwoch zu Anschuldigungen äußern.

Madrid – Der Anführer der Polisario – Front, Brahim Ghali, der sich derzeit in einem Krankenhaus in Logrono, Spanien, befindet, wurde vorgeladen, um am kommenden Mittwoch vor der spanischen Justiz wegen eines Falles von Entführung und Folter auszusagen, wie am Montag vom Kläger zu erfahren war. Inzwischen haben auch spanische Medien die Vorladung der spanischen Justiz vermeldet. Nach spanischen Medienberichten hat Richter Santiago Pedraz den Polisario – Führer für den 5. Mai 2021 vorgeladen. Derzeit befinden sich kleinere Protestgruppen vor dem Krankenhaus, in dem Brahim Ghali mutmaßlich wegen einer COVID-19 Erkrankung oder wegen einer fortgeschrittenen Krebserkrankung behandelt wird. Die Demonstranten kritisieren die Entscheidung der spanischen Regierung Ghali aufzunehmen und für den Versuch ihn vor dem Zugriff der spanischen und internationalen Justiz zu schützen.

Vorladung aufgrund einer Anzeige wegen mutmaßlicher Entführung.

Herr Breika, dessen Klage im vergangenen April von der spanischen Justiz zugelassen wurde, beschuldigt den Polisario – Führer, für seine Entführung im Zeitraum vom 18. Juni bis zum 10. November 2019 desselben Jahres verantwortlich zu sein. Gegen Brahim Ghali, der unter falscher algerischer Identität und mit gefälschten Papieren nach Spanien eingereist ist und unter dem Schutz der spanischen Regierung steht, liegen in Spanien mehrere Anzeigen wegen Vergewaltigung, Folter, Völkermord und Entführung vor.

Im Jahr 2008 wurde von den spanischen Behörden ein Haftbefehl gegen ihn erlassen. Im Jahr 2013 wurde er in Abwesenheit von der spanischen Justiz angeklagt.

Ob er sich auch wegen dieser Anklagepunkte vor der spanischen Justiz verantworten muss, ist unklar. Auch der Internationale Gerichtshof für Menschenrechte verfolgt Brahim Ghali.

Algerien – Polisario – Führer Ghali mutmaßlich im spanischen Krankenhaus.

Vorheriger ArtikelMarokko – Arbeitslosenzahl im 1. Quartal 2021 deutlich angestiegen.
Nächster ArtikelMarokko – 373 Neuinfektionen mit dem Coronavirus in 24 Stunden.
Empfohlener Artikel