Marokkanischer Innenminister kondoliert der Familie von Mohsen Fikri.

Marokkanischer Innenminister Mohammed Hassad bei der Familie Fakri.

1157

Marokkanischer Innenminister Mohamed Hassad bei der Familie Fakri.

Al-Hoceima –  Im direkten Auftrag des Königs Mohammed VI. von Marokko reiste der marokkanische Innenminister Mohamed Hassad in die Stadt Al-Hoceima. Er überbrachte die Beileidsbekundung des Monarchen an die Familie für den Verlust ihres Sohnes Mohsen Fikri. Mohsen Fikri starb am letzten Freitag tragisch während einer Kontrolle seines Fischstandes durch die regionale Fischereibehörde. Sein Tod löste in der Küstenstadt Proteste aus und bewegte das ganze Land maghreb-post berichtete. Der König lies den Innenminister auch mitteilen, dass dieser ihn beauftragt habe, alles zu tun um die Umstände des Todes von Mohsen Fikri aufzuklären und dazu beizutragen, dass ähnliches in Zukunft nicht mehr geschehen kann. Das Video zeigt die Mitteilung, welche im marokkanischen Staatsfernsehen ausgestrahlt wurde.

Stellungnahme des Vaters von Mohsin Fikri

 

Proteste wegen des Todes von Mohsin Fikri