Marokko – 2 Mrd. MAD zusätzlich für Unternehmensfinanzierung.

Hassan II Fond will Effekte auf die wirtschaftliche Entwicklung überwachen.

1266
König
Quelle MAP - König Mohammed VI. nimmt an Zeremonie im Palast teil.

Unternehmensfinanzierung zum Nullzins aus dem Hassan II Fond.

Rabat – Am heutigen Freitag nahm König Mohammed VI. an einer Zeremonie teil, bei der zwei Abkommen, zwischen der Regierung, dem Bankensektor und dem Hassan II Fond für wirtschaftliche und soziale Entwicklung, unterzeichnet wurden. Diese Abkommen erweitern das, in dieser Woche verabschiedete, „Integrierte Programm zur Unterstützung und Finanzierung von Unternehmen“. Das Programm hatte bisher ein Volumen von sechs Milliarden marokkanische Dirham MAD. Aus dem Hassan II Fond sollen zusätzlich zwei Milliarden MAD aufgebracht werden. Das Geld soll Finanzierungen für Existenzgründer und KMUs (Klein und Mittelständige Unternehmen) bereitstellen. Das erst genannte Programm wird je zur Hälfte von den marokkanischen Banken und der Regierung finanziert und ist auf drei Jahre angesetzt. Im Staatshaushalt sind die nötigen Beträge vorgesehen. Zusätzlich hat die marokkanische Regierung einen Sicherungsfond eingerichtet und würde im Falle von Kreditausfällen Teile der Bankenverluste ausgleichen. Der Hassan II Fond erweitert nun den Finanzrahmen.

Kredite aus dem Hassan II Fond werden zu Nullzins angeboten. Crédit Agricole du Maroc engagiert sich zusätzlich mit niedrigem Zinssatz.

Die Finanzierungen, die durch den Zuschuss aus dem Hassan II Fond möglich werden, sollen zu einem Nullzins erfolgen können. Bevorzugt werden sollen vor allem Projekte, die sich auf die ländlichen Regionen konzentrieren. Bei der Rede der Vorsitzenden des Fonds, Frau Dounia Ben Abbas Tâarji, hieß es: „Der Betrag von zwei Milliarden Dirham, der vom Hassan II Fonds zu einem Satz von Null Prozent bereitgestellt wird, wird die Banken unterstützen, zu denen noch die Crédit Agricole du Maroc hinzukommt“, sagte Tâarji und bemerkte, dass dieser Beitrag des Fonds auch dazu beigetragen hat, den Zinssatz, im Rahmen dieses Gesamtprogramms, angeregt durch den König, auf ein historisch niedriges Niveau von 1,75% zu senken.“ Ein Kreditzins in dieser Form liegt deutlich unter dem aktuellen Leitzins (2,25%) und damit deutlich unter dem Marktniveau.

Hassan II Fond will Effekte auf die wirtschaftliche Entwicklung überwachen.

Frau Tâarji kündigte auch die Einführung eines Überwachungsmechanismus an, um die tatsächlichen Effekte dieser Finanzierung auf die ländliche Welt und ihren Beitrag zur Entstehung einer ländlichen Mittelschicht zu bewerten. „Mit Hilfe der Caisse Centrale de Garantie werden alle Informationen über den Ablauf und die Ergebnisse der gewährten Finanzierungen regelmäßig überprüft“, sagte sie.

Zahlreiche Unterzeichner nahmen an der Zeremonie teil.

Für den Hassan II Fond unterzeichnete Frau Tâarji. Für die Regierung unterzeichnete der Finanz- und Wirtschaftsminister, Mohamed Benchaâboun. Für den Bankensektor unterschrieben der Vorsitzende der marokkanischen Zentralbank, Bank Al Maghrib, Herr Abdelatif Jouahri und der amtierende Präsidenten des Bankenverbands in Marokko, Othman Benjelloun. Für die Überwachung der Kreditvergabe und ihrer Effekte auf die ländlichen Region unterzeichnete der zuständige Minister für das Programm „Al Moustatmir Al Qarawi“, Minister Mohamed Benchaaboun, der Vorstandsvorsitzende der Crédit Agricole du Maroc, Tarik Sijilmassi, der Vorstandsvorsitzende der Al Barid Bank, Najmeddine Redouane und der Geschäftsführer der Caisse Centrale de Garantie, Hicham Zanati Serghini.

Empfohlener Artikel