Marokko – Königliche Rede (deutsch) zur Parlamentseröffnung Oktober 2021

König Mohammed VI. unter Beachtung der COVID-19 Eindämmungsmaßnahmen per Video-Übertragung aus dem königlichen Palast von Fés zugeschaltet.

1938
König
Quelle MAP - König Mohammed VI. - Rede an die Nation und an das Parlament anlässlich des Beginns der neuen Legislativperiode 10-2021

In seiner Rede erinnert der König die Mitglieder des Parlaments an ihre besondere Verantwortung und an die Chancen, die im neuen Entwicklungsmodell zu finden sind.

Fés – Seine Majestät König Mohammed VI. von Marokko, hielt am Freitag (8. Oktober 2021) eine Rede an die Nation und an die neuen Abgeordnetinnen und Abgeordneten zum Start der 1. Legislaturperiode der 11. Regierung seit der Unabhängigkeit vor dem Parlament. Auch in diesem Jahr wirkte sich die COVID-19 Pandemie auf das Zeremoniell aus. Das Parlament war nur mit wenigen Vertreterinnen und Vertretern der Parteien besetzt. Der marokkanische König selbst wurde per Videoübertragung aus dem königlichen Palast in Fés zugeschaltet.

Die Rede ist nach bestem Wissen von Maghreb-Post ins Deutsche übersetzt. Bei Fehlern bitten wir um entsprechende Hinweise.

Alle Rechte an der Übersetzung liegen ausschließlich bei Maghreb-Post. Ein Kopieren, sei es auch nur in Teilen oder Auszügen, ist grundsätzlich nicht erlaubt! Gegenteiliges Verhalten verletzt das Urheberrecht und wird entsprechend verfolgt. Kooperationen können gerne vorab angefragt werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hier ist der vollständige Text der Königlichen Rede in einer deutschen Übersetzung.

„Gepriesen sei Gott, Friede und Segen seien mit dem Propheten, seinen Angehörigen und seinen Gefährten.

Meine Damen und Herren, verehrte Mitglieder des Parlaments,

es ist mir eine große Freude, diese erste Sitzung der neuen Legislaturperiode für eröffnet zu erklären.
Ich möchte diese durch die Verfassung gebotene Gelegenheit nutzen, um Ihnen, den Mitgliedern des Parlaments, und durch Sie auch allen gewählten Amtsträgern zu dem in Sie gesetzten Vertrauen zu gratulieren. Ich bete dafür, dass Sie alle gemeinsam mit der neuen Regierung Ihre Aufgabe erfolgreich bestehen.

In diesem Zusammenhang möchte ich die gute Organisation und die positive Atmosphäre loben, in der die jüngsten Wahlen stattgefunden haben, und sagen, wie sehr ich mich über die hohe Wahlbeteiligung bei diesen Wahlen, insbesondere in unseren südlichen Provinzen, freue.

Die jüngsten Wahlen haben die Vorrangstellung des marokkanischen demokratischen Modells sowie das Prinzip der regelmäßigen Ablösung bei der Führung der Staatsgeschäfte bestätigt. Das Wichtigste ist nicht der Sieg dieser oder jener Partei, denn für mich sind alle Parteien gleichwertig.

Diese neue Legislaturperiode beginnt zu einem Zeitpunkt, an dem Marokko in eine neue Phase eintritt, die konzertierte Anstrengungen mit strategischen Prioritäten erfordert, um die Mission der Förderung der Entwicklung fortzusetzen und sich gleichzeitig den äußeren Herausforderungen zu stellen.

In diesem Zusammenhang möchte ich drei wesentliche Aspekte hervorheben.

In erster Linie geht es darum, den Status Marokkos zu festigen und seine Interessen in einem Umfeld voller Herausforderungen, Gefahren und Bedrohungen zu verteidigen.

Die Covid-19-Krise hat gezeigt, dass Fragen der Souveränität wieder einmal im Mittelpunkt stehen. Jedes Land ist bestrebt, seine Souveränität in verschiedenen Bereichen zu bewahren, sei es in Bezug auf die Gesundheit, die Energie, die Industrie, die Nahrungsmittel oder andere Sektoren. Diese Situation hat bei einigen Akteuren zu einer gewissen Ungeduld geführt.

Während es Marokko gelungen ist, seinen Bedarf zu decken und die Märkte regelmäßig und in ausreichender Menge mit Grundgütern zu versorgen, haben viele Länder mit erheblichen Störungen bei der Bereitstellung und Verteilung dieser Güter zu kämpfen.

Ich betone daher die Notwendigkeit, ein ganzheitliches nationales System zur Verwaltung der strategischen Reserven an lebenswichtigen Gütern und Produkten einzurichten, insbesondere in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Energie. In diesem Zusammenhang sollte unser nationaler Bedarf regelmäßig aktualisiert werden, um die strategische Sicherheit des Landes zu erhöhen.

Meine Damen und Herren,

die zweite Dimension betrifft die Bewältigung der Pandemiekrise und die fortgesetzten Bemühungen zur Wiederbelebung der Wirtschaft. Durch die Gnade des Allmächtigen haben wir viel erreicht, was den Schutz der öffentlichen Gesundheit und die Unterstützung der von der Krise betroffenen Sektoren und Bevölkerungsgruppen betrifft.

Der Staat ist seinen Verpflichtungen nachgekommen und hat Impfstoffe, für die er Milliarden ausgegeben hat, kostenlos zur Verfügung gestellt. Er hat auch alles andere Notwendige zur Verfügung gestellt, um die Auswirkungen der Krise auf die Bürger zu mildern.

Der Staat darf jedoch nicht dafür verantwortlich gemacht werden, wenn die Bürger es versäumen, sich und ihre Familien durch Impfungen, den Einsatz von Schutzmitteln und die Einhaltung der von den zuständigen Behörden getroffenen Maßnahmen zu schützen.

Auf einer anderen Ebene erholt sich die nationale Wirtschaft eindeutig, trotz der beispiellosen Auswirkungen dieser Krise und des Rückgangs der Weltwirtschaft.

Dank der von mir eingeleiteten Maßnahmen wird die Wachstumsrate im Jahr 2021 voraussichtlich über 5,5 % liegen – eine Rate, die wir seit vielen Jahren nicht mehr gesehen haben und die zu den höchsten auf regionaler und kontinentaler Ebene gehört.

Im laufenden Jahr wird der Agrarsektor dank der Modernisierungsbemühungen und der guten Ernte in diesem Jahr ein beachtliches Wachstum von mehr als 17 % verzeichnen.

Auch die Exporte sind in einigen Sektoren wie der Automobil-, Textil-, Elektronik- und Elektroindustrie deutlich gestiegen.

Trotz der Auswirkungen der Krise ist das Vertrauen in unser Land und in die Dynamik unserer Wirtschaft ungebrochen, wie der Anstieg der ausländischen Direktinvestitionen und der Überweisungen der im Ausland lebenden Marokkaner zeigt, die bis August dieses Jahres um etwa 16 % bzw. 46 % angestiegen sind.

Diese Entwicklungen haben es Marokko ermöglicht, über komfortable Devisenreserven zu verfügen.

Trotz der Schwierigkeiten und der Schwankungen auf den Weltmärkten konnte die Inflationsrate mit 1 % unter Kontrolle gehalten werden und liegt damit deutlich unter den hohen Inflationsraten, die in einigen Ländern der Region zu beobachten sind.

All dies sind Indikatoren, die erfreulicherweise zu Optimismus und Hoffnung Anlass geben und damit nicht nur das Vertrauen der Bürger und Familien, sondern auch den Unternehmergeist der Wirtschaftsakteure und Investoren stärken. Der Staat wird seinerseits diese nationalen Anstrengungen fortsetzen, insbesondere durch öffentliche Investitionen sowie durch Unterstützungsmaßnahmen und Anreize für Unternehmen.

Trotz des positiven Umfelds sollten wir realistisch bleiben und weiterhin verantwortungsbewusst und mit einem ausgeprägten Sinn für Patriotismus arbeiten und jeglichen Pessimismus oder negativen Diskurs vermeiden.

Was die dritte Dimension betrifft, so geht es um die tatsächliche Umsetzung des Entwicklungsmodells und die Einleitung eines integrierten Pakets von Projekten und Reformen der nächsten Generation.

Ich hoffe, dass diese Legislaturperiode der Ausgangspunkt für diesen proaktiven und ehrgeizigen Plan sein wird, der das kollektive Potenzial der Marokkaner widerspiegelt.

In diesem Zusammenhang sollten wir uns vor Augen halten, dass das Entwicklungsmodell keine Blaupause für die Entwicklung im traditionellen, starren Sinne des Wortes ist. Es ist vielmehr ein allgemeiner Rahmen, der zum Handeln anregt, der neue Maßstäbe setzt und der allen Menschen weite Horizonte eröffnet.

Die „Nationale Entwicklungscharta“ ist ein wichtiger Mechanismus für die Umsetzung des Entwicklungsmodells, da sie nationale Verpflichtungen gegenüber dem König und dem marokkanischen Volk beinhaltet.

Parlament
König Mohammed VI. von Marokko hält Rede im Parlament per Video-Übertragung unter Beachtung der COVID-19 Eindämmungsbeschränkung

Meine Damen und Herren,

das Entwicklungsmodell eröffnet für die Arbeit der Regierung und des Parlaments – alle Komponenten zusammen betrachtet – enorme Perspektiven.

Die neue Regierung ist dafür verantwortlich, während ihrer Amtszeit Prioritäten zu setzen und Projekte zu entwickeln sowie die notwendigen Mittel zur Finanzierung dieser Projekte innerhalb des Gesamtrahmens zur Umsetzung des Entwicklungsmodells aufzubringen.

Von der Regierung wird auch erwartet, dass sie die Umsetzung der begonnenen Großprojekte abschließt, insbesondere die Verwirklichung des allgemeinen Zugangs zum Sozialschutz, der mir sehr am Herzen liegt.

In diesem Zusammenhang besteht die größte Herausforderung darin, das Gesundheitssystem nach den besten Standards zu erneuern und dafür zu sorgen, dass sich der öffentliche und der private Sektor gegenseitig ergänzen.

Die gleiche Logik sollte bei der Reform der öffentlichen Einrichtungen sowie bei der Überarbeitung und Reform des Steuersystems angewandt werden, ein Ziel, das so schnell wie möglich erreicht werden sollte, und zwar mit Hilfe einer neuen Charta, die Investitionen fördert.

Gleichzeitig müssen die öffentlichen Maßnahmen besser koordiniert werden, es muss mehr Harmonie und Synergie zwischen ihnen herrschen und die Umsetzung muss besser überwacht werden.

Zu diesem Zweck fordere ich eine tiefgreifende Reform der Hohen Planungskommission, um sie in einen Mechanismus umzuwandeln, der die strategische Koordinierung der Entwicklungspolitiken unterstützt und die Umsetzung des Entwicklungsmodells überwacht, wobei präzise Kriterien und moderne Überwachungs- und Bewertungsmethoden zum Einsatz kommen.

Abgeordnete
Parlament Abgeordnete mit Maske und Abstand traditionelle Kleidung bei Rede von König Mohammed VI 2021

Sehr geehrte Mitglieder des Parlaments,

diese Legislaturperiode kommt zu einem vielversprechenden Zeitpunkt, um weitere Fortschritte in unserem Land zu erreichen.

Als Mitglieder der Regierung und des Parlaments – ob Sie nun der regierenden Mehrheit oder der Opposition angehören – sind Sie zusammen mit allen nationalen Institutionen und Kräften für den Erfolg der gegenwärtigen Phase verantwortlich. Von Ihnen wird daher erwartet, dass Sie Unternehmergeist und verantwortungsvolles Engagement zeigen.

In diesem Sinne rufe ich Sie auf, diese immense nationale Verantwortung zu übernehmen, denn die Aufgabe, die Bürger zu vertreten und die öffentlichen Angelegenheiten auf lokaler, regionaler und nationaler Ebene zu gestalten, ist eine heilige Mission für uns alle.

Der allmächtige Gott sagt: „Wer aber rechtschaffene Werke tut und gläubig ist, der wird keinen Schaden fürchten, auch keine Schmälerung dessen, was ihm zusteht.“ Wahr ist das Wort Gottes.

Wassalamu alaikum warahmatullah wabarakatuh.“

Vorheriger ArtikelMarokko – Machtübergabe zwischen altem und neuem Premierminister erfolgt.
Nächster ArtikelMarokko – 655 Coronavirus Neuinfektionen in den vergangenen 24 Stunden bestätigt
Empfohlener Artikel