Marokko – Kohlenstoffsteuer (CO2 – Steuer) vom Finanzministerium geplant.

Finanzminister Benchaâboun stellt Rahmengesetz zur Steuerreform im Parlament vor.

1037

Neues Steuerrahmengesetz wird im Finanzausschuss des Repräsentantenhauses beraten und nennt Kohlenstoffsteuer- bzw. CO2 – Steuer.

Rabat – Am vergangenen Montag bewilligte der Ministerrat, unter Leitung von König Mohammed VI., das neue Steuerrahmengesetz, welches nun in den beiden Kammern des Parlaments beraten werden muss. Der Entwurf des Rahmengesetzes über die zukünftige Besteuerung in vielen Wirtschaftssektoren, der derzeit vom Parlament geprüft wird, sieht die Einführung einer Kohlenstoffsteuer bzw. CO2 – Steuer vor.

In Artikel 7 des Entwurfs des Rahmengesetzes zur Steuerreform wird die Einführung dieser CO2 – Steuer erwähnt, wenn auch nicht als sehr dringliches Vorhaben für die nächsten fünf Jahre.
Darin heißt es: „Geeignete steuerliche Maßnahmen werden erlassen für:

  • die Entwicklung des Kultursektors
  • die Förderung der Sozialwirtschaft
  • den Schutz der Umwelt, insbesondere durch die Einführung einer Kohlenstoffsteuer“.

Finanzminister Benchaâboun stellt Rahmengesetz zur Steuerreform im Parlament vor.

Bei seinem Besuch im Parlament zur Vorstellung des Rahmengesetzes zur Steuerreform, das seinen gesetzgeberischen Lauf begonnen hat, erwähnte Mohammed Benchaâboun die Einführung von spezifischen Steuern, als er von der Mobilisierung von Steuermitteln zur Finanzierung der öffentlichen Politik sprach.

So würde diese Kohlenstoffsteuer (CO2 – Steuer) darauf abzielen, die notwendigen Mittel für die Finanzierung der öffentlichen Politik im Bereich des Umweltschutzes zu beschaffen.

Welche Bereiche betroffen sein werden, welche Höhe sie haben wird und welche Bemessungsgrundlage gelten soll, wird Teil der zu entwickelnden finalen Steuerreform sein müssen.

Vollständige Rede des Finanzministers im Original:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorheriger ArtikelMarokko – Coronavirus Neuinfektionen steigen auf 844 Fälle in den letzten 24h
Nächster ArtikelMarokko – UNO drängt Marokko und Polisario einen Sondergesandten für die Westsahara zu akzeptieren.