Marokko – Machtübergabe zwischen altem und neuem Premierminister erfolgt.

Neuer Premierminister dankt seinem Vorgänger für die gemeinsame Arbeit.

847
Premierminister
Quelle RNI - Übergabe der Macht und der Befugnisse zwischen dem scheidenden Regierungschef Dr. Saad-Eddine El Othmani (re.) und dem neuen Premierminister Aziz Akhennouch (li.)

Übertragung der Befugnisse zwischen Saad-Eddine El Otmani und dem neuen Regierungschef Aziz Akhannouch

Rabat – Am heutigen Freitagmorgen fand die feierliche Amtsübergabe zwischen dem scheidenden Regierungschef, Dr. Saad-Eddine El Otmani (PJD) und dem neu ernannten Premierminister, Aziz Akhannouch (RNI), statt.

Bei diesem Anlass beglückwünschte Dr. El Otmani den Premierminister Akhannouch zu dem Vertrauen, das der Herrscher in ihn setzt, und wünschte dem neuen Kabinett viel Erfolg bei der Erfüllung seiner Aufgaben. Er wünschte Herrn Akhannouch auch viel Erfolg in seiner neuen Position im Dienst des Königreiches, damit er angesichts der verschiedenen Herausforderungen, unter anderem im Zusammenhang mit der Covid-19 Pandemie, erfolgreich arbeiten möge.

Neuer Premierminister dankt seinem Vorgänger für die gemeinsame Arbeit.

Premierminister Akhannouch seinerseits lobte seinen Vorgänger El Otmani für die Ernsthaftigkeit, mit der die Regierungsmehrheit trotz der Schwierigkeiten, denen sich jede Exekutive in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht gegenübersehen kann, gehandelt hat.

Er beglückwünschte El Otmani auch zu den erfolgreichen Maßnahmen der scheidenden Regierung, die zu großartigen Ergebnissen geführt haben, und wies darauf hin, dass die ehemalige Exekutive unter der Führung von König Mohammed VI. an der Umsetzung mehrerer Entwicklungs- sowie sozialer und wirtschaftlicher Projekte gearbeitet hat.

Vorheriger ArtikelMarokko – Neue Regierung vom König vereidigt.
Nächster ArtikelMarokko – Königliche Rede (deutsch) zur Parlamentseröffnung Oktober 2021
Empfohlener Artikel