Marokko – Premierminister reist nach Saudi-Arabien.

In Riad werden die Folgend des Klimawandels beleuchtet.

2081
Premierminister
Marokkanischer Premierminister Aziz Akhennouch

Bei seiner ersten offiziellen Auslandsreise vertritt Premierminister Aziz Akkenouch den König beim Saudi Green Initiative Forum und dem M.E Green Initiative Summit

Rabat – Seine erste offizielle Auslandreise als Premierminister Marokkos führt Aziz Akhennouch in die Golfregion und nach Saudi-Arabien. Wie bekanntgegeben wurde, reist der Regierungschef auf Anweisung von König Mohammed VI. am heutigen Sonntag (24. Oktober 2021) nach Saudi-Arabien, um Marokko auf dem Forum der Saudi Green Initiative (SGI) und dem Gipfel der Middle East Green Initiative (MGI) zu vertreten, welche beide am Montag, den 25. Oktober 2021, in der saudischen Hauptstadt Riad stattfinden sollen. Wie aus einer Pressemitteilung des Regierungschefs hervorgeht, wird Premierminister Akhennouch von einer großen marokkanischen Delegation begleitet.

Bei der Konferenz kommen mehrere Staats- und Regierungschefs, führende Unternehmer, Leiter von NGOs, Wissenschaftler und weitere Vertreter von wichtigen politischen und gesellschaftlichen Akteuren zusammen.

Während der Arbeit dieser beiden Foren werden die Teilnehmer mehrere Bereiche im Zusammenhang mit den Bemühungen zum Schutz der Umwelt beraten, insbesondere im Rahmen der Klimaveränderungen, die die Welt erlebt, und der damit verbundenen Herausforderungen, hebt das Kommuniqué hervor.

Vorheriger ArtikelMarokko – Erdbeben vor Driouch
Nächster ArtikelMarokko – 201 Neuinfektionen mit dem Coronavirus – SARS-COV 2 in 24 Stunden.
Empfohlener Artikel