Tunesien – Wahlbeteiligung bei Parlamentswahlen bei 8.8%

Wahlbeteiligung auf niedrigem Niveau.

592
Wahlen
Logo der tunesischen Wahlkommission

In Tunesien sind Wahlen und keiner ging hin.

Tunis – Die gestrige Parlamentswahl in Tunesien verlief nahezu friedlich und geordnet. Dies könnte allerdings nicht nur an einem Sicherheitskonzept oder anderen Regularien gelegen haben, sondern schlicht darauf zurückzuführen sein, dass weniger als 10% der Wahlberechtigten zu Stimmenabgabe gingen.

Die nationale Wahlkommission gab am gestrigen Abend bekannt, dass die Wahlbeteiligung lediglich bei 8,8% gelegen hat. Am 17. Dezember 2022 gaben 803.638 Wählerinnen und Wähler ihre Stimme ab, basierend auf vorläufigen offiziellen Ergebnissen, sagte der Präsident der Unabhängigen Hohen Behörde für die Wahlen (ISIE), Farouk Bouasker, bei einer Pressekonferenz am Samstagabend.

Tunesien – Parlamentswahlen haben begonnen.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – USA – Marokko Kooperationsprogramm MCA stellt Ergebnisse vor.
Nächster ArtikelMarokko – 38 Coronavirus – Neuinfektionen bestätigt.
Empfohlener Artikel