Marokko – Gewitter und Hagelschlag verursacht Schäden in Fés.

Schwerer Hagelschlag trift Landwirtschaft.

3707
Hagelschlag
Schweres Unwetter mit Hagelschlag

Überflutete Straßen, beschädigte Fahrzeuge und Gebäude sowie Ernteschäden in der gesamten Region Fés – Meknés.

Féz – Meknés – Ein heftiges Gewitter, begleitet von schwerem Hagel, verursacht Sachschäden und Verluste in der Landwirtschaft. Das Unwetter, begleitet von stürmischem Hagelschlag, traf am Samstag, dem 6. Juni, am späten Nachmittag mehrere Ortschaften in der Region Féz – Meknés. Dabei wurde vor allem die kulturelle und spirituelle Königstadt Fés getroffen.

Die vielen Videos und Bilder, die in sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, zeugen von der Heftigkeit des Phänomens und zeigen überflutete oder mit Hagel bedeckte Plätze. Die schweren Regenfälle verursachten Sachschäden in Fés und Umgebung und beschädigten Fahrzeuge sowie Geschäftsfronten. Der Sturm hat sogar Bäume entwurzelt.

Die Stärke des Sturms verursachte auch Schäden in landwirtschaftlichen Gebieten, insbesondere in Aïn Taoujdate, Imouzzer und El Hajeb.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Empfohlener Artikel