Marokko – Telefonat zwischen König Mohammed VI. und Premierminister Pedro Sanchéz

Offizielle Erklärung des marokkanischen – königlichen Kabinetts bestätigt Telefonat zwischen Premierminister Sanchéz und König Mohammed VI.

2454

Spanischer Premierminister verteidigt neue Position Spaniens zur Westsahara – Frage vor dem Parlament in Madrid. Einladung von König Mohammed VI. an Premierminister Sanchéz zu einem Besuch in den nächsten Tagen in Marokko.

Rabat – Der spanische Premierminister Pedro Sanchéz hatte heute einen wichtigen Auftritt im Parlament in Madrid. Er war aufgefordert worden, die neue politische Haltung Spaniens zu Marokkos Hoheitsansprüchen über die Westsahara / marokkanischen Sahara zu erläutern.

Nach einer langen und schweren diplomatischen Krise zwischen beiden Nachbarländern änderte Spanien seine mehr oder weniger neutrale Haltung zu Gunsten Marokkos und Premierminister Sanchéz erklärte in einem Brief an den marokkanischen König, wie auch heute vor dem Parlament in Madrid, dass der 2007 bekanntgegebene Autonomieplan für die Westsahara / marokkanische Sahara die beste Lösung für den Konflikt sei.

Marokko – Spanien verspricht Engagement für Marokkos territoriale Integrität und passt Haltung zur Westsahara an.

Offizielle Erklärung des marokkanischen – königlichen Kabinetts bestätigt Telefonat zwischen Premierminister Sanchéz und König Mohammed VI.

Am heutigen Nachmittag veröffentlichte das marokkanische – königliche Kabinett eine Erklärung, in der ein direktes Gespräch zwischen dem spanischen Premierminister Sanchéz und König Mohammed VI. bestätigt wurde. In dem Gespräch habe der marokkanische König den spanischen Regierungschef zu einem Besuch in den nächsten Tagen nach Marokko eingeladen.

In der Erklärung heißt es:

„Seine Majestät König Mohammed VI., möge Gott ihm zur Seite stehen, hatte heute ein Telefongespräch mit dem Präsidenten der spanischen Regierung, S.E. Herrn Pedro Sanchez.

In diesem Gespräch bekräftigte Seine Majestät der König seine hohe Wertschätzung für den im Schreiben des Präsidenten der spanischen Regierung vom 14. März enthaltenen Inhalt.

Dieses Schreiben steht im Einklang mit dem Geist der Rede Seiner Majestät König Mohammed VI., möge Gott ihm zur Seite stehen, vom 20. August 2021 und entspricht dem Aufruf Seiner Majestät des Königs, „eine noch nie dagewesene Phase in den Beziehungen zwischen den beiden Ländern einzuleiten“.

Damit tritt die Partnerschaft zwischen den beiden Ländern in eine neue Phase ein, die auf gegenseitigem Respekt, gegenseitigem Vertrauen, ständiger Konsultation und offener und loyaler Zusammenarbeit beruht.

In diesem Zusammenhang sind die verschiedenen Minister und Beamten beider Länder aufgerufen, konkrete Maßnahmen im Rahmen eines ehrgeizigen Fahrplans umzusetzen, der alle Bereiche der Partnerschaft abdeckt und alle Fragen von gemeinsamem Interesse einbezieht.

Seine Majestät König Mohammed VI. hat bei dieser Gelegenheit den Präsidenten der spanischen Regierung, S.E. Herrn Pedro Sánchez, zu einem Besuch in Marokko in den nächsten Tagen eingeladen“.

Vorheriger ArtikelMarokko – Ukrainischer Präsident beruft eigene Botschafterin aus Rabat zurück.
Nächster ArtikelMarokko – 60 Coronavirus SARS-COV 2 – Neuinfektionen in 24h entdeckt.