Marokko – COVID-19 Einreiseformular durch Behörden aktualisiert.

Keine neuen Regeln für die Aus- und Einreise.

3356
Einreise
Einreise nach Marokko

Vereinfachtes COVID-19 Gesundheitsformular „fiche sanitaire“ für die Einreise in das Hoheitsgebiet veröffentlicht.

Rabat – Das marokkanische Gesundheitsministerium hat in einer am Dienstag, dem 26. Juli 2022, veröffentlichten Erklärung bekanntgegeben, dass man das sog. „fiche sanitaire“ Gesundformular für die Einreise nach Marokko aktualisiert hat. Damit gilt es nun, für Einreisewillige ein aktualisiertes Einreiseformular auszufüllen und spätestens bei Grenzübertritt vorzulegen.

„Ziel des aktualisierten Protokolls sei es, das Risiko der Einschleppung von Covid-19 Fällen zu verringern, insbesondere im Zusammenhang mit Varianten oder Untervarianten, die noch nicht in Marokko zirkuliert haben,“ heißt es in der Erklärung des Gesundheitsministeriums.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Keine neuen Regeln für die Aus- und Einreise.

Grundsätzlich hat sich nur das Formular geändert. Zusätzlich gelten jetzt für alle Zugangswege nach Marokko die gleichen Regeln, gleich ob per Luft- oder Seeweg. So müssen Reisende zwei Dokumente vorlegen. Zum einen das Gesundheitsdatenblatt, „fiche sanitaire“ des Passagiers und zum anderen einen vollständigen Impfnachweis (z.B. Impfpass) oder einen negativen PCR-Test, der nicht älter als 72 Stunden vor Einreise und bezogen auf die Probenentnahme ist.

Die Ausnahmen bleiben trotz dieser Aktualisierung gleich. Für Kinder zwischen 12 und 18 Jahren bedeutet der vollständige Impfpass, dass nur zwei Dosen verabreicht worden sein müssen. Für alle anderen gilt es, einen im Hauptwohnsitz gültigen Impfstatus nachzuweisen. Kinder unter 12 Jahren sind von jeder Voraussetzung befreit.

Neues Einreiseformular finden Sie hier

Marokko – Update – Bisher bekannte Regeln für die Aus- oder Einreise

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelTunesien – Neue Verfassung soll mit rund 95% Zustimmung bestätigt worden sein.
Nächster ArtikelMarokko – Justiz schließt erstes Abkommen mit Israel
Empfohlener Artikel