Push Nachrichten von Maghreb-Post

438

Aktivieren des Dienstes:

Sie können sich auf Wunsch auch über neue Artikel auf Maghreb-Post benachrichtigen lassen. Dazu stellt Maghreb-Post neben dem RSS Feed auch sog. Push Nachrichten (Push-Notifikation) zur Verfügung. Besonders hilfreich sind diese für die mobilen Nutzer. Dieser Dienst steht für Smartphone mit Android Betriebssystem zur Verfügung. Für Apple iOS Nutzer steht dieser Dienst leider noch nicht bereit. Auf PC bzw. Laptops steht dieser Dienst ebenfalls zur Verfügung. Unterstützt werden auf Windows-PC die Browser Firefox (Mozilla), Chrome und Safari. Auf Apple Mac Geräten steht der Dienst sicher für den Browser Chrome zur Verfügung. Für den Safari-Browser können wir aktuell keine sichere Funktion zusagen. Bitte probieren Sie dies einfach aus.

Im üblichen Fall werden Sie beim Besuch von Maghreb-Post gefragt, ob Sie in Zukunft benachrichtigt werden wollen.

Wenn Sie von Maghreb-Post gefragt werden, dann sieht dies wie folgt aus. Stimmen Sie bei Interesse einfach zu.

Sollten Sie nicht gefragt werden, dann drücken Sie oben links in der Browsereingabezeile auf das kleine Schloss. Dort öffnet sich dann ein kleines Menü, in dem Sie nachträglich eine Freischaltung vornehmen können.

Deaktivieren des Dienstes

Push Nachrichten an-/ausstellen

Rufen Sie Maghreb- Post in Ihrem Browser auf.

Klicken sie oben rechts auf das grüne Schloss.

Hier öffnet sich ein Fenster mit einer Auflistung. Benachrichtigungen, Zertifikate, Cookies.

Für Chrome: Um Benachrichtigungen zu aktivieren, klicken Sie bei  „Benachrichtigungen“ rechts auf den Pfeil und wählen Sie „Immer zulassen“ aus.

Für Mozilla: Um Benachrichtigungen zu erhalten, müssen Sie auf das kleine X drücken, damit Mozilla Sie nach dem Aktualisieren der Seite erneut fragt, ob Sie Benachrichtigungen von Maghreb Post erhalten möchten. Dies bestätigen Sie.

Wenn Sie diesen Dienst nicht mehr in Anspruch nehmen möchten, folgen Sie bitte o.g. Schritten und wählen „Ablehnen, bzw. nicht zulassen aus“.

Sollte es bei der ersten Varianta zu Problemen kommen gibt es hier noch eine Alternativlösung:

Alle Cookies des Browsers löschen.

Unter Chrome-> Einstellungen-> Verlauf Löschen oder unter diesem Link chrome://settings/clearBrowserData

Empfohlener Artikel