StartGesellschaftTunesien – Haft für Anwältin u. Journalistin nach Rassismusvorwürfen im Zusammenhang mit...

Tunesien – Haft für Anwältin u. Journalistin nach Rassismusvorwürfen im Zusammenhang mit Flüchtlingen.

Journalistengewerkschaft sieht Meinungsfreiheit bedroht.

Gewerkschaft der Journalisten sieht das Urteil als erneuten Beleg der Einschränkung der Rede- und Pressefreiheit durch ein zunehmend autoritäres Regime in Tunesien. Tunis – Die Rechtsanwältin und Kolumnistin / Journalistin Sonia Dahmani äußerte sich zum Verhalten der tunesischen Behörden und der Bevölkerung gegenüber den Flüchtlingen aus der Sahelzone und Sub-Sahara. Sie bezeichnete die Abschiebepraxis und den Umgang der Behörden sowie…

Jetzt Mitglied werden und alle Artikel freischalten

UNSERE EMPFEHLUNG

Mitgliedschaft monatlich

Freier Zugriff auf alle Artikel.
Keine automatische Verlängerung.

4,99 €*
*inkl. gesetzlicher MwSt.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
24.1 ° C
29.1 °
24.1 °
64 %
2.7kmh
0 %
Sa
25 °
So
25 °
Mo
25 °
Di
26 °
Mi
26 °