Marokko – Test des neuen Aston Martin Vantage in Marokko.

Traumhafter Sportwagen auf atemberaubenden Straßen.

Bekannte Autosendung aus England testet Luxussportwagen auf den Straßen Marokkos.

Marrakech – Die weltweit bekannte Autosendung Top Gear hat ein neuen Testbericht auf ihrer Website veröffentlich, der sowohl Autofans als auch Genießer spektakulärer Landschaften in Marokko erfreuen wird. Einer der aktuellen Moderatoren der Sendung testet den neuen Aston Martin Vantage. Die englische Nobelmarke ist bekannt für elegante Supersportwagen sowie als Hersteller der Dienstwagend von James Bond. Bei dem getesteten Modell, lässt die Marke die übliche Gentlemen Haltung bei Seite und positioniert sich gegen den Porsche 911 GT. Mit aggressiver Optik und beeindruckender Motorleistung wurde ein für die meisten Menschen unerreichbarer Traum auf vier Räder gestellt.

Traumhafter Sportwagen auf atemberaubenden Straßen.

Natürlich können sich die Menschen in dem nordafrikanischen Land ein solches Auto niemals leisten, was auch für einen Großteil der Zuschauer gelten wird. Doch die Kombination aus einem aggressiv gezeichneten Sportwagens, mit dem Sound eines vier Liter großen V8-Turbo mit 510 PS und 685 Nm des Kooperationspartners AMG aus Affalterbach (Mercedes Benz) und den atemberaubenden Serpentinen im westlichen Atlas, macht beim Zuschauen einfach Freude.

Marokko für Autojournalisten immer interessanter.

Das Königreich mit seinen zahlreichen und nicht selten spektakulären Landschaften wird immer interessanter für Autojournalisten, Werbefilmer und Präsentationen. Erst vor einem Jahr drehte die Autosendung The Grand Tour einen langen Beitrag in der Region Marrakech. Aber auch Hersteller wie Renault und Peugeot nutzen die Möglichkeiten für Produktpräsentationen und Werbeaufnahmen.