Algerien – GIZ erkundet Kooperationsmöglichkeiten mit Algerien

Neugründungen im Bereich Abfallwirtschaft und Recycling sollen gefördert werden.

479
Grüne Energie
Quelle APS - Delegation der GIZ tauscht sich in Algier über "Grüne Wirtschaft" aus.

Deutsche und algerische Experten beraten über Zusammenarbeit bei „Grüner Wirtschaft“

Algier – Vertreter des algerischen Ministeriums für Kleinstunternehmen trafen am Donnerstag in Algier mit einer Delegation der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zusammen, um Kooperations- und Partnerschaftsmöglichkeiten im Bereich der grünen Wirtschaft und der Kreislaufwirtschaft zu erörtern, heißt es in einer Pressemitteilung des Ministeriums, welche über die staatliche Nachrichtenagentur APS veröffentlicht wurde.

An dem Treffen nahmen der Kooperationsberater des Ministers, Zakaria Moghni, der Verwaltungsdirektor der Nationalen Agentur für die Unterstützung und Entwicklung des Unternehmertums (ANADE) sowie Führungskräfte des Ministeriums, der ANADE-Institutionen sowie der Nationalen Agentur für die Verwaltung von Mikrokrediten (ANGEM) teil, so die Erklärung weiter.

Der GIZ – Delegation wurden die algerischen Gegebenheiten über grünes Unternehmertum, Unterstützung für die Gründung von Kleinstunternehmen im Bereich Umwelt und nachhaltige Entwicklung, Reformen in diesem Sektor und die Strategie des Ministers für Kleinstunternehmen vorgestellt. Außerdem erörterten sie mikroökonomische Aktivitäten für Unternehmer und die in diesem Rahmen landesweit finanzierten Projekte.

Während des Treffens stellten die GIZ – Mitarbeiter die Bereiche der Zusammenarbeit vor, insbesondere in den Bereichen Abfallverwertung und -recycling, Wasseraufbereitung und Möglichkeiten zur Unterstützung von Kleinstunternehmen in diesem Sektor.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – Coronavirus Neuinfektionen bei 73 Fällen in 24 Stunden.
Nächster ArtikelMarokko – 81 Coronavirus Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden.
Empfohlener Artikel