Marokko – Bestes wirtschaftliches Umfeld in der MENA-Region.

Marokko auf Platz 53 im weltweiten Vergleich, Platz 2 in Afrika und Platz 1 in der MENA-Region.

2113
Weltbank
Weltbank Washington D.C https://commons.wikimedia.org/wiki/File:World_Bank_building_at_Washington.jpg#

Weltbank veröffentlicht „Doing Busines“- Bericht.

Rabat – Die Weltbank hat ihren aktuellen „Doing Business“-Bericht für das Jahr 2020 herausgegeben, in dem die Regularien zur Förderung oder Einschränkung von Geschäftsaktivitäten in 190 Ländern bewertet werden. 128 marokkanische private und öffentliche Institutionen nahmen an der weltweiten Studie teil.

In dem Bericht werden Indikatoren bewertet, die 12 unterschiedliche Lebensbereiche betreffen. Dazu gehören die Gründung eines Unternehmens, der Umgang mit Baugenehmigungen, der Zugang zu Elektrizität, die Registrierung von Eigentum, der Zugang zu Krediten, der Schutz von Minderheitsinvestoren, die Zahlung von Steuern, der grenzüberschreitende Handel, die Durchsetzbarkeit von Verträgen, die Abwicklung von Insolvenzen, der Arbeitsmarkt und der Abschluss von Verträgen mit der Regierung.

Marokko auf Platz 53 im weltweiten Vergleich, Platz 2 in Afrika und Platz 1 in der MENA – Region.

Die Gesamtrangliste der Studie spiegelt wieder, wo jedes der 190 Länder in Bezug auf die Einfachheit der Geschäftstätigkeit steht. Marokko liegt weltweit auf Platz 53 mit einem Ergebnis von 73,4 Punkten und ist damit nach Ruanda (Platz 38) mit 76,5 Punkten auf Platz zwei in Afrika. Innerhalb Nordafrikas und der MENA Region liegt Marokko vor Tunesien (Platz 76) mit 68,7 Punkten, Ägypten (Platz 114) mit 60,1 Punkten und Algerien (Platz 157) mit 48,6 Punkten auf Platz 1.

Weltweit an erster Stelle steht Neuseeland mit 86,8 Punkten und an letzter Stelle Somalia mit 20 Punkten.

Doing Business - Studie Marokko
Quelle Weltbank – Doing Businessbericht 2020 – Entwicklung Marokkos gegenüber Vorstudien

Marokko verbessert sich gegenüber Vorjahresstudie

Im Vergleich zum Abschneiden bei der „Doing Business 2019″-Studie hat sich Marokko um sieben Plätze vom Platz 60 aus verbessern können Im Jahr 2018 lag Marokko mit 67,91 Punkten auf Rang 69. Der Bericht 2020 nennt Schwierigkeiten, denen Marokko möglicherweise gegenübersteht, aufgrund „unzureichender Reformumsetzung“. Ein Hinweis darauf, dass das Land die Veröffentlichung von Statistiken über die Zahl der Immobilientransaktionen und Landstreitigkeiten eingestellt hat.

Zugleich zählt der „Doing Business“-Bericht Marokko zu den 42 Volkswirtschaften, die sich 2018/2019 in drei oder mehr der 12 Bereiche verbessert haben, indem sie regulatorische Reformen zur Erleichterung der Geschäftstätigkeit durchführten.

Empfohlener Artikel