Marokko – Maroc Telecom wächst vor allem im Ausland.

Die Maroc Telecom Groupe meldet rund 74 Mio. Kunden.

3098
Maroc Telecom
Maroc Telecom

Anstieg der Kundenzahlen bei Maroc Telecom vor allem im Mobilfunk und bei den Tochtergesellschaften im afrikanischen Ausland.

Rabat – Der ehemalige staatliche Telekommunikationskonzern Maroc Telecom, an dem Marokko noch ca. 20% der Anteile hält, hat Zahlen zum ersten Halbjahr 2021 bekanntgegeben.

Die Maroc Telecom Groupe meldet rund 74 Mio. Kunden.

Der Kundenstamm der Maroc Telecom Group erreichte im ersten Halbjahr 2021 fast 74 Mio Kunden, was einem Anstieg von 7,5 % im Vergleich zu Ende Juni 2020 entspricht.

Diese Entwicklung ist auf den anhaltenden Anstieg des Kundenstamms in den Tochtergesellschaften (+11,1 %) zurückzuführen, erklärt die Gruppe in einer Pressemitteilung zu ihren Halbjahresergebnissen, die über die staatliche Nachrichtenagentur MAP veröffentlicht wurde.

Die Zahl der Mobilfunkkunden erreichte im Inland 19,6 Millionen Teilnehmer, einem Plus von 0,3% im Vergleich zum Vorjahresquartal, angetrieben durch die Zahl der Prepaid-Kunden, die im zweiten Quartal um 1,7 % gestiegen ist, so die Erklärung des Konzerns. Der Festnetzkundenstamm verbesserte sich im Jahresvergleich um 1 % und verzeichnete Ende Juni 2021 fast 2 Millionen Anschlüsse, teilte die Gruppe mit und fügte hinzu, dass der Breitbandkundenstamm um 3,3 % auf 1,7 Millionen Abonnenten wuchs.

Größte Kundenstamm im Ausland.

International erreichte der Mobilfunkkundenstamm über 49.7 Mio. Kunden, verteilt auf Côte d’Ivoire (Elfenbeinküste) (10.14 Mio.), Burkina Faso (9.95 Mio.), Mali (9.34 Mio.), Benin (4.89 Mio.), Tschad (4.85 Mio.), Niger (3.08 Mio.), Togo (2.96 Mio.), Mauretanien (2.71 Mio.), Gabun (1.71 Mio.) und die Zentralafrikanische Republik (217.000). In Mali (183.000), Burkina Faso (76.000), Mauretanien (58.000) und Gabun (30.000) lag zusätzlich die Zahl der Festnetzkunden bei 346.000, während die Zahl der Breitbandkunden 138.000 betrug.

Marokko – Maroc Telecom hält Gewinn bei 6 Mrd. MAD stabil.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – Israelischer Außenminister im August in Rabat erwartet.
Nächster ArtikelMarokko – MRE-Auslandsüberweisungen haben sich fast verdoppelt.
Empfohlener Artikel