Marokko – Mohammed VI. Tanger Tech beendet erste Phase.

Mohammed VI. Tanger Tech - eine Retortenstadt nahe am Mittelmeer.

165
BMCE
Vorstandsvorsitzende der marokkanischen Bank BMCE of Afrika. Othman Benjelloun

Noch im Monat Oktober können sich erste Unternehmen in der neuen Stadt ansiedeln.

Casablanca – Nach nun fast sechs Jahren der Planungen und Verzögerungen bei der neuen künstlichen Stadt, Mohammed VI. Tanger Tech, kündigten die Verantwortlichen in einer Pressekonferenz an, dass die ersten Unternehmen sich noch im Oktober 2019 ansiedeln können. Auf der Pressekonferenz am Hauptsitz der marokkanischen BMCE Bank of Afrika zeigte sich vor allem der Vorstandsvorsitzende der Bankengruppe, Othman Benjelloun, stolz über den Fortschritt. Nach Informationen, die in der Pressekonferenz vorgestellt wurden, sind die ersten 500 Hektar Land bebaut. Dabei hat man sich vor allem auf die Errichtung von Betriebshallen und Büros konzentriert. In einer weiteren Bauphase will man weitere 700 Hektar durch Infrastruktur erschließen, die dann, neben weiteren Unternehmen, auch mögliche Bewohner anlocken sollen.

Tanger
Industrieprojekt Mohammed VI. Tanger Tech City

Mohammed VI. Tanger Tech – eine Retortenstadt nahe am Mittelmeer.

Die neue Stadt ist vollkommen auf dem Reißbrett entstanden und kann als Retortenstadt bezeichnet werden. Ursprünglich sollten, gemeinsam mit einem chinesischen Großinvestor, vor allem Industrieunternehmen aus dem Reich der Mitte angelockt und angesiedelt werden. Doch der ursprüngliche Partner lies die BMCE Bank und Marokko alleine. Das führte zu fast zwei Jahren der Projektverzögerungen und einem erhöhten Finanzierungsbedarf, der die BMCE Bank belastet. Nun möchte man das Konzept öffnen und nicht nur Unternehmen aus Asien oder Europa ansiedeln, sondern gerade die im Ausland lebenden Marokkanerinnen und Marokkaner als Investoren gewinnen. Die Stadt soll bei Fertigstellung für mehrere 10.000 Menschen Arbeitsstelle und Wohnort werden.

Zahlreiche Gäste nahmen an der Pressekonferenz teil.

An der Pressekonferenz nahmen neben dem Vorstandsvorsitzenden der BMCE Bank auch die Projektverantwortlichen, Vertreter aus China und der Minister für Industrie, Handel und Digitalisierung, Moulay Hafid Elalamy teil.

Tanger
Minister Moulay Hafid Elalamy (li) und Regierungspräsident der Region Tanger – Tetouan – Al Hoceima Ilyas El Omari (re.)

Für einige Beobachter überraschend war auch der am Wochenende zurückgetretene Regierungspräsident der Region Tanger – Tetouan – Al Hoceima anwesend.

Hier die vollständige Präsentation und anschließende Pressekonferenz als Video auf französisch (mehr als 90 min. Quelle BMCE – bereitgestellt durch Medias24)

🔴📽 Présentation des résultats semestriels 2019 du Groupe #BMCE Bank of Africa

Gepostet von Médias24 am Montag, 30. September 2019

 

Empfohlener Artikel