Marokko – Rekord bei Mobilfunk- u. Internetnutzung

Prepaid - Karten dominieren den Markt.

102
Mobilfunk
Mobilfunk

ARNT veröffentlicht dritten Quartalsbericht 2019 zum marokkanischen Telekommunikationsmarkt.

Rabat – Die marokkanische Regulierungsbehörde für den nationalen Telekommunikationsmarkt ARNT hat ihren Quartalsbericht für das dritte Quartal 2019 veröffentlicht. Die Zahlen weisen einen neuen Rekord bezüglich der Nutzung von Mobilfunk- und Internetdiensten aus. Der marokkanische Telekommunikationsmarkt ist unter drei Anbietern aufgeteilt. Neben Maroc Telecom (Itissalat Al Maghrib) können die Kunden auch Dienste von Orange (Meditel) und Inwi (Wana) nutzen. Der Wettbewerb findet aber nahezu ausschließlich im Mobilfunksektor statt. Die Kundenbasis für den Mobilfunk erreichte im dritten Quartal 2019, mit 47,5 Millionen Nutzern, einen neuen absoluten Höchststand. Es gehört zum beobachteten Marktzyklus, dass innerhalb eines Berichtsjahres, das dritte Quartal die höchsten Werte ausweist, weil die Sommer- und Frühherbstmonate durch Aufenthalte von Touristen und im Ausland lebende Marokkanerinnen und Marokkaner geprägt sind. Dennoch ist es ein historischer Höchstwert. Die Verbreitung von Mobilfunkanschlüssen erreichte eine Penetrationsrate von 133,5% in der Bevölkerung.

Mobilfunk
Quelle ANRT – Kundenverteilung Maroc Telecom (Itissalat Al Maghrib) Orange (Meditel) und Inwi (Wana) Q3 2019

Prepaid – Karten dominieren den Markt.

Von den sich im Umlauf befindlichen Mobilfunkkarten, erreichen sog Postpaid- oder Vertragskarten einen Marktanteil von 9,4 %, Dies sind ca. 4,5 Millionen Teilnehmer. Mit einem Anteil von mehr als 90 % am gesamten Kundenstamm dominiert weiterhin das Prepaid – Geschäft, dem Verkauf und die Nutung von Guthabenkarten. Die marokkanischen Kunden wollen sich nicht binden und finanziell flexibel bleiben, wenn es, um die eigenen Kosten für die Mobilfunknutzung geht. Insbesondere Jugendliche, Menschen mit unregelmäßigem Einkommen oder ohne Bankkonto nutzen diese Form. Gerade auf dem Land ist der Zugang zu Finanzdienstleistern wie Banken nicht immer gegeben, aber durch den Vertrieb von Guthabenkarten beim Laden um die Ecke, ist der Zugang zu Aufladkarten breiter vorhanden.

Die Nutzung steigt ebenfalls auf Rekordhoch.

In diesem Sommerquartal meldeten alle drei Betreiber einen Anstieg der Nutzung ihrer Angebote. In den gemessenen drei Monaten haben die Teilnehmer insgesamt 14,7 Milliarden Minuten (ausgehender Sprachverkehr) telefoniert. Auch die Internetnutzung übertrifft bisherige Höchstwerte. 26,8 Millionen Teilnehmer wurden registriert, was einer jährlichen Steigerung von 9% entspricht. Die nationale Penetrationsrate beträgt 73,6 %. Nahezu 94 % der Internetnutzer greifen über ihr Mobilfunkgerät (Smartphone) auf das Internet zu. Der Anteil von ADSL beträgt immer noch nur ca. 5,6 %, ein Markt, der zu 99,9% von Maroc Telecom gehalten wird.

Marktanteil
Quelle ANRT – Marktantei Telekommunikationsanbieter Marokko Q3 2019

Die Zahl der Glasfaserabonnements erreichte 105.000 Kunden, was einer jährlichen Steigerung von 65% entspricht, wenn auch insgesamt auf niedrigem Niveau.

Empfohlener Artikel