Marokko – Royal Air Maroc eigenes Design für Dreamliner

Erstflug von New York nach Casablanca.

Royal Air Maroc
Quelle Facebook: Neues Erscheinungsbild für Royal Air Maroc Dreamliner

Dreamliner – Flotte bekommt eigenes Erscheinungsbild.

Casablanca – Die marokkanisch – königliche Fluggesellschaft Royal Air Maroc (RAM) scheint sich bereits auf ihre neuen Boeing Dreamliner zu freuen. Eigens für die bestellten Langstreckenflugzeuge hat sich die marokkanische Fluggesellschaft ein eigenständiges Erscheinungsbild entwickeln lassen. Insgesamt erwartet Royal Air Maroc vier neue Boing Dreamliner des Typs 787-9, die bereits im nächsten Monat an die Fluggesellschaft ausgeliefert werden sollen. Das neue Design stellte Royal Air Maroc jetzt auf der eigenen Facebook – Seite der Öffentlichkeit vor. Der bisherigen Farbgebung folgenden, die sich an den Nationalfarben Rot und Grün orientierte, werden nun größere Flächen farbig gestaltet sein, so dass die Flugzeuge diesen Typs schneller zu erkennen sind.

Erstflug von New York nach Casablanca.

Die neuen Dreamliner sollen der königlichen Fluggesellschaft dabei helfen, vor allem im lukrativen Langstreckenbereich besser agieren zu können. Insbesondere geht es dabei um Strecken vom Flughafen Casablanca Mohammed V. in die USA, den Nahen Osten und nach Asien. Der erste der vier Dreamliner soll am 21. Dezember 2018 am Flughafen JFK New York in Dienst gestellt werden und fliegt von dort aus nach Casablanca. Dies berichtet das Fachmedium Air Journal.

Empfohlener Artikel