Marokko – Sechs Abkommen zw. Israel, USA und dem Königreich geschlossen.

Aufhebung der Barrieren gegenüber Israel

2201

Umsetzung der Beziehungen zu Israel und Wirtschaftshilfen in Höhe von 3 Milliarden US-Dollar durch die USA für das Königreich.

Rabat – Im Zuge des Besuchs einer israelisch-amerikanischen Delegation am 22. Dezember 2020 in Marokko wurden in Rabat sechs Abkommen zwischen Marokko, den Vereinigten Staaten und Israel unterzeichnet. Die Abkommen wurden nach dem Empfang der Delegation, bestehend aus US-Präsidentenberater Jared Kushner und dem israelischen nationalen Sicherheitsberater Meir Ben-Shabbat, durch König Mohammed VI., unterzeichnet. Vier Abkommen wurden zwischen dem Königreich Marokko und Israel geschlossen, die anderen beiden betreffen das Königreich und die USA.

Eine Vereinbarung über 3 Milliarden US-Dollar

Eines der wichtigsten Abkommen, das am 22. Dezember im Königspalast in Rabat unterzeichnet wurde, ist ein Memorandum of Understanding zwischen Marokko und der Internationalen Entwicklungsfinanzierungsgesellschaft der Vereinigten Staaten (DFC), das eine Hilfe von drei Milliarden US-Dollar für private Investitionsprojekte in Marokko und den afrikanischen Ländern südlich der Sahara vorsieht.

Marokko hat auch eine Absichtserklärung vorgestellt, mit der es seine Unterstützung für die amerikanische Prosper-Africa-Initiative zeigt, für die eine Zweigstelle in Rabat innerhalb der amerikanischen Botschaft eröffnet werden soll. Diese Initiative zielt darauf ab, die Beziehung zwischen der US-Regierung und afrikanischen Privatinvestoren zu erleichtern.

Aufhebung der Barrieren gegenüber Israel

Mit Tel Aviv sind vier Abkommen unterzeichnet worden. Der erste sieht die Visumbefreiung für Inhaber von Diplomaten- und Dienstpässen vor. Das zweite ist ein Memorandum of Understanding über die Zivilluftfahrt, das den Abschluss künftiger Abkommen ermöglicht, die zur Verbesserung der Luftverkehrsverbindungen zwischen Marokko und Israel beitragen.

Die beiden Länder unterzeichneten außerdem ein Memorandum of Understanding mit dem Ziel, die Zusammenarbeit im Bereich Wassermanagement und Entwicklung auszubauen. Schließlich unterzeichneten Marokko und Israel ein Memorandum of Understanding im Hinblick auf die Unterzeichnung von Abkommen zur Vermeidung von Doppelbesteuerung und Zollhilfe.

Marokko – König Mohammed VI. empfängt israelisch-amerikanische Delegation.

Vorheriger ArtikelMarokko – König Mohammed VI. empfängt israelisch-amerikanische Delegation.
Nächster ArtikelMarokko – Ausbau des Hochgeschwindigkeitszugnetzes kosten 90 Mrd. MAD