Marokko – Seit Jahresbeginn über 50.000 Existenzgründungen.

Wenige Existenzgründungen im Dienstleistungs- oder IT-Umfeld

660

Vor allem juristische Gesellschaften in den Bereichen Handel und Bau wurden angemeldet.

Rabat – In den ersten sieben Monaten des Jahres 2022 wurden in Marokko 54.381 Unternehmen gegründet, so der allgemeine Lagebericht des marokkanischen Amtes für gewerbliches und kommerzielles Eigentum (OMPIC).

Die Unternehmen verteilen sich auf juristische Gesellschaften mit 38.004 Einheiten und natürliche Personen mit 16.377 Einheiten, so die Behörde per Pressemeldung über die staatliche Nachrichtenagentur MAP.

Nach Sektoren entfielen 36,28% aller Unternehmensgründungen auf den Handel, gefolgt von Hoch- und Tiefbau (BTP) und Immobilien (18%), verschiedenen Dienstleistungen (17,47%), Transport (9,03%), Industrie (6,89%), Hotels und Restaurants (6,4%), Informations- und Kommunikationstechnologien (2,59%), Landwirtschaft und Fischerei (2,23%) und Finanzdienstleistungen (1,11%), so die Statistik.

Vorheriger ArtikelMarokko – 19 Coronavirus Neuinfektionen bekanntgegeben.
Nächster ArtikelMarokko – Moulay Rachid nimmt an Beerdigung von Queen Elizabeth teil.