Marokko – Subventionen erreichten 2018 ca. 15,5 Mrd. MAD

Ausgaben für Butangas deutlich höher.

251
Gasflaschen
Neues Material und Sicherheitsventil

Staatliche Subventionen stiegen in 2018 gegenüber 2017 um 13% binnen eines Wirtschaftsjahres.

Rabat – Weitere Behörden und Ministerien geben ihre Bilanzen für das Jahr 2018 ab. Nun wurden erste Zahlen zu den Subventionsausgaben der marokkanischen Regierung bekannt. Hinsichtlich der Konsumgüter subventioniert die Regierung vor allem Brenn- und Treibstoffe sowie Lebensmittel. Gerade Butangas und Zucker binden große Anteile des Subventionshaushalts. Die Subventionsausgaben stiegen in 2018 gegenüber 2017, um ca. 13% auf 15,5 Mrd. marokkanische Dirhams (MAD).

Ausgaben für Butangas deutlich höher.

Die Subventionsausgaben waren vor allem durch Mehrausgaben für Butangas beeinflusst Zwischen Januar 2018 und Anfang 2019 subventionierte die Regierung handelsübliche Butangasflaschen mit 12,1 Milliarden MAD. Enthalten in diesen Ausgaben sind auch Zuschüsse für den Transport von 3kg und 12 kg Butangasflaschen. Die Subventionen für das fast in allen Haushalten und Betrieben verwendete Butangas erreichten 2017 noch 10,3 Mrd. MAD. Damit stiegen diese Ausgaben alleine um 17% im Jahr 2018. Die Mehrausgaben sind mit einem Anstieg der internationalen Marktpreise im vergangenen Jahr verknüpft. Die Butangaspreise erreichten ihren preislichen Höhepunkt mit ca. 600 US – Dollar pro Tonne, bevor Sie zum Jahresende wieder fielen. Der durchschnittliche Preis für Butangas am Weltmarkt lag 2018 um 11% höher als im Jahr 2017. Infolgedessen stiegen die Kosten für die Subventionierung jeder Gasflasche. Der Zuschuss betrug 2018 durchschnittlich 69,4 MAD pro einer 12 kg Flasche und 15,34 MAD für jede 3 kg Flasche, verglichen mit 62,5 MAD bzw. 13,39 MAD im Jahr 2017.

Butangas
Entwicklung Marktpreise für Butangas

Subventionen für Zucker gingen leicht zurück.

Die Zuckerpreise entwickelten sich 2018 rückläufig und erreichten im Mai mit 286 US – Dollar pro Tonne einen sehr niedrigen Preis gegenüber den 323 US – Dollar pro Tonne im Januar. Der jährliche durchschnittliche Zuckerpreis auf dem internationalen Markt sank im Vergleich zu 2017 um 22%. Die Kosten der marokkanischen Zuckersubvention blieben 2018 wie 2017 unverändert und wurden auf 3,4 Mrd. MAD geschätzt. Für jedes Kilogramm Zucker gab der marokkanische Staat ca. 2,8 MAD aus.

Zucker
Entwicklung Marktpreise für Zucker
Empfohlener Artikel