Marokko – Wert der Phosphat-Exporte hat sich verdoppelt.

Preisanstieg am Weltmarkt sorgt für Umsatzwachstum trotz gesunkener Absatzmenge

597
OCP
Marokkanische OCP - Group - weltweit größter Anbieter für Phosphat

Devisenamt meldet Ausfuhren von Phosphat und Derivate bis Ende März im Wert von über 24 Mrd. MAD

Rabat – Die marokkanischen Exporte von Phosphaten und Derivaten haben sich bezogen auf ihren Wert nahezu verdoppelt und erreichten Ende März dieses Jahres 24,54 Mrd. marokkanische Dirham MAD (2,33 Mrd. EURO*) gegenüber 13,43 Mrd. MAD Ende März 2021, wie das Office des Changes (Devisenamt) berichtet.

Das Office chérifien des phosphates (OCP) erholt sich offensichtlich schnell. Der Umsatz des weltweit agierenden Phosphat-Großkonzerns aus Marokko, OCP, wächst. Diese Entwicklung sei hauptsächlich auf den Anstieg der Verkäufe von natürlichen und chemischen Düngemitteln (+7,75 Mrd. MAD) und auf Preiseffekte (Preisanstiege) zurückzuführen. Der Preis für Phosphat und Derivate hat sich mehr als verdoppelt auf 7.319 MAD/T bis Ende März 2022 gegenüber 3.116 MAD/T bis Ende März 2021, erklärt das Amt in seiner jüngsten Mitteilung über die monatlichen Indikatoren des Außenhandels und stellt fest, dass die exportierten Mengen hingegen um 17,8% gesunken sind.

Parallel dazu beliefen sich die Exporte des Agrar- und Lebensmittelsektors Ende März 2022 auf 24,37 Mrd. MAD gegenüber 21,20 Mrd. MAD im gleichen Zeitraum des Vorjahres, was einem Anstieg von 14,9% entspricht. Diese Entwicklung ist auf den gleichzeitigen Anstieg der Verkäufe der Nahrungsmittelindustrie (+27,4%) und der Land-, Forst- und Jagdwirtschaft (+5,7%) zurückzuführen.

Die Devisenbehörde berichtet auch, dass die Warenexporte Ende März 2022 99,98 Mrd. MAD betrugen, gegenüber 77,526 Mrd. MAD im Vorjahr, was einem Anstieg um 29% entspricht.

*Wechselkurs Stand 6. Mai 2022

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – 67 Coronavirus Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden.
Nächster ArtikelMarokko – Daech-Unterstützer in Kooperation mit dem FBI in Berkane verhaftet.
Empfohlener Artikel