Marokko – Wirtschaftliche Rahmenbedingung verbessern sich.

Regierungshandeln bleibt Schwachpunkt

328
Wirtschaft
Hafenanlage Tanger Med

Studie zur weltweiten wirtschaftlichen Gestaltungsfreiheit sieht Marokko auf Platz 75.

Rabat – In diesen Tagen veröffentlichte die Heritage Stiftung ihre neue Studie zur weltweiten wirtschaftlichen Gestaltungsfreiheit. Wie frei kann man sich im jeweiligen Land wirtschaftlich entfalten? Das ist die Frage, die im Fokus der Studie steht. Der Wirtschaftsindex der Heritage Foundation verfolgt seit 25 Jahren Veränderungen bei der wirtschaftlichen Gestaltungsfreiheit und ihres Einflusses auf Wohlstand und Chancen für einen sozialen Aufstieg. Nach der Festlegung der Stiftung „lassen die Regierungen in wirtschaftlich freien Gesellschaften Arbeit, Kapital und Güter frei zirkulieren und verzichten auf Zwänge oder Freiheitseinschränkungen, die über das zur Wahrung und Erhaltung der Freiheit benötigte Maß hinausgehen“.

Marokko verbessert sich um 11 Positionen.

Im weltweiten Vergleich der wirtschaftlichen Gestaltungsfreiheit verbessert sich Marokko um 11 Positionen. In der Studie Anfang 2018 belegte das nordafrikanische Königreich noch Platz 86 von 186 Ländern. In der aktuellen Studie erreicht Marokko Platz 75 und ist nun, bezogen auf den regionalen Rahmen der MENA-Region, überdurchschnittlich.

Mit einem Indexwert von 62,9 gilt Marokko nun als „mäßig frei“. Die Einstufungen reichen von „frei“ über „überwiegend frei“ und „mäßig frei“ bis zu „überwiegend unfrei“ sowie „repressiv“.

Fortschritte in der Fiskalpolitik, Vermögensschutz und Justiz. Glaubwürdigkeit der Regierung sinkt.

Laut der Studie ermöglichen die niedrigen Arbeitskosten und die Nähe zu Europa, dem Land den Aufbau einer „diversifizierten und marktorientierten“ Wirtschaft. Die Studie zeigt einen Anstieg der „fiskalischen Gesundheit, um sechs Punkte“ innerhalb nur eines Jahres. In den Bereichen der Finanz- und Investitionsfreiheit haben sich die Werte nicht verändert. Die Studie ergab, dass Marokko in den Bereichen Regierungsintegrität, Arbeit und Soziales verloren hat. Die niedrigen Werte für Arbeitsfreiheit und Regierungsintegrität fielen unter den regionalen und globalen Durchschnitt und wurden auf ein inflexibles Arbeitsrecht und unzureichende Regierungsführung zurückgeführt.

Haritage
Quelle Haritag Stiftung 2019 – Indexwerte für Marokko

Regierungshandeln bleibt Schwachpunkt

In Bezug auf die Integrität der Regierung gingen die Indexwerte Marokkos zwischen 2018 und 2019 von 41,2 auf 39,1 zurück. In dieser Rangliste rangiert Marokko bezüglich „Integrität der Regierung“ in der Kategorie „repressiv“. Für die Arbeitsfreiheit erhielt Marokko den Indexwert 33,1 gegenüber 36,0 im Jahr 2018. Der regionale Durchschnitt für die Arbeitsfreiheit liegt bei 59,4.

Langfristige Entwicklung ist positiv, kommt aber nicht allen Menschen zugute.

Seit 2014 nimmt der Grad der wirtschaftlichen Gestaltungsfreiheit in Marokko insgesamt langsam zu. Doch die Indexwerte für Arbeit und Regierungsführung spiegeln die sozial- und politisch angespannte Situation im Land wieder, da nicht alle Menschen von den wirtschaftlichen Entwicklungen profitieren. Im Vergleich zu den weiteren Ländern der Maghreb – Region steht Marokko relativ gut da. Innerhalb der MENA – Region liegt Marokko auf Platz 6 (62,9), Tunesien auf Platz 10 (55,4) und Algerien auf Platz 14 (46,2). Auf Platz eins der MENA – Region rangieren die Vereinigten Arabischen Emirate (77,6).

Gestaltungsfreiheit
Quelle Haritag Stiftung – Übersicht Haritag Index zur wirtschaftlichen Gestaltungsfreiheit MENA – Region

Wirtschaftliche Gestaltungsfreiheit in Hong Kong und Singapur am größten.

Insgesamt hat die Heritage Foundation Hong Kong als das Land mit der größten wirtschaftlichen Gestaltungsfreiheit eingestuft, gefolgt von Singapur und Neuseeland. Frankreich belegte Platz 71 und findet sich in der gleichen Kategorie wie Marokko wieder. Die am stärksten unterdrückten Länder waren Nordkorea, Venezuela und Kuba. Für das vom Krieg betroffene Jemen sowie für Libyen konnten keine Werte erhoben werden.

Empfohlener Artikel