Marokko – Wirtschaftswachstum bei 0,9% in Q2-2022

Verluste in der Landwirtschaft drücken das Wirtschaftswachstum weiterhin

2022
Landwirtschaft
Landwirtschaft wichtiger wirtschaftlicher Sektor.

Hohe Kommission für Planung (HCP) gibt Zahlen zur wirtschaftlichen Entwicklung bekannt.

Casablanca – Laut der Hohen Kommission für Planung (HCP) zeigt der Abschluss der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung für das zweite Quartal 2022 eine leichte Beschleunigung des Wachstums der marokkanischen Wirtschaft auf 0,9 % gegenüber +0,3 % im Vorquartal.

Dieses leichte Wachstum ist das Ergebnis des Wachstums der nicht-landwirtschaftlichen Wirtschaftszweige um 3,6 % und des Rückgangs der landwirtschaftlichen Sektoren um 16,1 %, erklärte die Hohe Kommission für Planung in einer Mitteilung über die nationale Wirtschaftslage im zweiten Quartal 2022 und die Aussichten für das dritte Quartal.

Im Einzelnen hätte die Wertschöpfung des tertiären Sektors, die im Wesentlichen durch die Stärkung der öffentlichen Dienstleistungen und die anhaltende Erholung des Tourismus, des Verkehrs und der kulturellen Dienstleistungen gestützt wird, im zweiten Quartal 2022 um 5% zugenommen und damit 2,5 Punkte zum allgemeinen Wirtschaftswachstum beigetragen.

Darüber hinaus wird die Wertschöpfung des sekundären Sektors im zweiten Quartal 2022 um schätzungsweise 0,8% im jährlichen Vergleich steigen, nachdem sie im vorangegangenen Quartal um 0,9% gefallen war. Diese Erholung wäre hauptsächlich auf eine Verbesserung der Wertschöpfung des verarbeitenden Gewerbes um 1,1% zurückzuführen, die auf die Erholung der Textilindustrie und die Stärkung der pharmazeutischen und Kautschukprodukte zurückzuführen ist.

Andererseits sank die Wertschöpfung der chemischen Industrie und der Baustoffindustrie im gleichen Zeitraum weiter mit Jahresraten von 1,6% bzw. 2,1%.

Im Baugewerbe setzte sich die Verlangsamung im dritten Quartal in Folge fort. Seine Wertschöpfung wäre im zweiten Quartal 2022 um 0,7% gewachsen, statt um 1,8% im Vorquartal. Diese Tendenz wurde durch den Rückgang der Verwendung von Baumaterialien, insbesondere von Zement, bestätigt, dessen Absatz im zweiten Quartal 2022 um 11,1 % im Jahresvergleich zurückging.

Aus dem Bericht geht auch hervor, dass die Wirtschaft des Landes im dritten Quartal 2022 um 0,8 % im Jahresvergleich wachsen wird, gegenüber +8,7 % im gleichen Quartal 2021, wie es die HCP-Prognose vorausgesagt hatte.

Diese Prognose berücksichtigt eine Schrumpfung der landwirtschaftlichen Aktivitäten um 14,1% und einen Anstieg der nicht-landwirtschaftlichen Aktivitäten um 2,9%, so der Bericht.

Wenn Ihnen der Artikel gefallen und genutzt hat, dann unterstützen Sie MAGHREB-POST finanziell - einmalig oder laufend. Nur mit der Hilfe aller Leserinnen und Leser kann es weitergehen.
Vorheriger ArtikelMarokko – 3.043 Coronavirus Neuinfektionen in 24 h gemeldet.
Nächster ArtikelMarokko – Neues Schuljahr beginnt am 5. September 2022.
Empfohlener Artikel