StartAlgerienAlgerien – Armeechef Chanegriha zu Gesprächen in Peking.

Algerien – Armeechef Chanegriha zu Gesprächen in Peking.

China soll neben Russland zum Sicherheitspartner werden.

Höchster algerischer Militär trifft chinesischen Amtskollegen in Peking. Gespräche zu Themen von gemeinsamem Interesse

Peking – Armeegeneral Said Chanegriha, Stabschef der Nationalen Volksarmee (ANP), wurde am Montag, dem zweiten Tag seines offiziellen Besuchs in China, von Armeegeneral Liu Zhenli, Stabschef der Generalstabsabteilung der Zentralen Militärkommission der Volksrepublik China, empfangen, wie das algerische Verteidigungsministerium in einer Pressemitteilung bekannt gab.

„Im Rahmen seines offiziellen Besuchs in der Volksrepublik China wurde Herr Armeegeneral Said Chanegriha, Generalstabschef der ANP, heute, am 13. November 2023, am Sitz der Zentralen Militärkommission von Herrn Armeegeneral Liu Zhenli, Stabschef der Joint Staff Department of the Central Military Commission der Volksrepublik China, empfangen, wo ihm eine militärische Formation der chinesischen Armee die Ehren erwiesen hat“, zitiert die algerische-staatliche Nachrichtenagentur APS die Presseerklärung des Verteidigungsministeriums.

Die Volksrepublik China war „eines der ersten Länder, das den Kampf des algerischen Volkes für sein Selbstbestimmungsrecht auf der Konferenz von Bandung 1955 unterstützte, und das erste nicht-arabische Land, das die Provisorische Regierung der Algerischen Republik nach ihrer Gründung am 19. September 1958 anerkannte“, so der Generalstabschef.

Die Gespräche waren auch eine Gelegenheit für beide Seiten, „Meinungen zu Fragen von gemeinsamem Interesse auszutauschen und Wege zu prüfen, wie die militärische und sicherheitspolitische Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern gefestigt werden kann“, so das Kommuniqué des MDN abschließend.

Mein Konto

Casablanca
Klarer Himmel
19.2 ° C
19.2 °
19 °
94 %
2.1kmh
0 %
Mo
25 °
Di
23 °
Mi
23 °
Do
24 °
Fr
24 °