Impressum:
privater Blog rund um Nachrichten aus dem Maghreb von
Rachid Ait Jillali,
Peter-Kütter-Weg 11
51061 Köln
Telefon: +49 17656977495
E-Mail: info@maghreb-post.de

 

Datenschutzhinweise / Datenschutzerklärung / Datenschutzvereinbarung
Fassung vom 22.05.2018

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Maghreb-Post behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Datenschutzerklärung

  1. Datenschutz im Überblick

Allgemeine Informationen und Definitionen

Die folgenden Informationen sollen Ihnen einen schnellen Überblick darüber geben, was mit Ihren ggf. personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie Maghreb-Post besuchen. Grundsätzlich sind sog. personenbezogene Daten alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Im weiteren Verlauf dieser Ausführungen zum Thema Datenschutz können Sie weitere Informationen finden.

Datenerfassung auf Maghreb-Post

Verantwortlichkeiten für die Datenerfassung auf Maghreb-Post

Die Datenverarbeitung auf Maghreb-Post erfolgt durch den Websitebetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum von Maghreb-Post oder im weiteren Verlauf dieser Erklärung entnehmen.

Wie erfasst Maghreb-Post ggf. Ihre Daten:

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie in ein ggf. angebotenes Kontaktformular eingeben oder z.B. per Email an Maghreb-Post versenden. Ebenso werden Daten automatisch beim Besuch von Maghreb-Post durch unsere technischen Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Zu welchen Zwecken werden die Daten erhoben:

Ein Teil der Daten wird erhoben, um eine fehlerfreie Bereitstellung von Maghreb-Post soweit möglich zu gewährleisten. Andere Daten werden zur Analyse Ihres Nutzerverhaltens verwendet.

Ihre Rechte bzgl. Ihrer Daten.

Nach aktueller DSGVO haben Sie jederzeit das Recht kostenfrei (unentgeltlich) Auskunft über Entstehung, Empfang und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Vorausgesetzt es sind überhaupt personenbezogene Daten von Ihnen erhoben worden. Sie haben außerdem ein Recht, das Ihre Daten ggf. berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Zu allen Fragen rund um Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich unter der im Impressum angegebenen Adresse an Maghreb-Post wenden. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.
Anschriften Datenschutzbeauftragte der Länder: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Maghreb-Post verwendet Analyseprogramme und Dienste von Drittanbietern

Beim Besuch von Maghreb-Post kann Ihr Surf-Verhalten unter anderem zu statistischen Zwecken ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit sog. Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann in der Regel nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung von Maghreb-Post oder der Nichtbenutzung bestimmter Dienste verhindern. Details hierzu entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung unter der Überschrift “Drittmodule und Analyseprogramme”.

  1. Allgemeine Angaben und Pflichtinformationen

Maghreb-Post ist der Datenschutz wichtig.

Maghreb-Post nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr wichtig. Maghreb-Post behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

 

Wenn Sie Maghreb-Post nutzen, werden ggf. verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten Maghreb-Post ggf. erhebt und wofür Maghreb-Post diese Daten ggf. nutzt. Die folgenden Informationen erläutert auch, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

Allgemeine Hinweise zur Sicherheit im Internet

Maghreb-Post ist ein Nachrichtenangebot im Sinne eines Blogs. Maghreb-Post greift dabei auf übliche Ressourcen des Internets zu, um sein Angebot bereitzustellen. Maghreb-Post muss darauf hinweisen, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) nie absolut sicher ist, und dass es Sicherheitslücken geben kann. Ein absoluter bzw. lückenloser Schutz von Daten vor dem Zugriff durch (unberechtigte) Dritte ist nicht möglich bzw. zu gewährleisten.

Ansprechpartner bei Fragen zum Datenschutz im Bezug zu Maghreb-Post

Bitte wenden Sie sich bei Fragen zum Datenschutz auf Maghreb-Post an:

Rachid Ait Jillali,
Peter-Kütter-Weg 11
51061 Köln
Telefon: +49 17656977495
E-Mail: info@maghreb-post.de

Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Widerrufsmöglichkeit Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge bedürfen Ihrer ausdrücklichen Zustimmung bzw. Einwilligung. Sofern Sie eine bereits erteilte Einwilligung widerrufen möchten, so können Sie dies jederzeit erklären und tun. Dazu benötigen Sie nicht mehr als eine formlose Mitteilung z.B. per E-Mail, die Sie bitte an Maghreb-Post senden. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Sie haben ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.

Sofern Maghreb-Post gegen datenschutzrechtlicher Vorschriften verstoßen haben sollte, wenden Sie sich gerne direkt an Maghreb-Post. Darüber hinaus haben Sie als ggf. Betroffener ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. In diesem Fall Nordrheinwestfalen. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten finden Sie, wenn Sie den folgenden Link nutzen: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Technik bei der Datenübertragung SSL

Maghreb-Post nutzt zur Sicherheit und zum Schutz der Übertragung der Inhalte, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers statt “http://” auf “https://” lautet und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von anderen mitgelesen werden, soweit es die gängige SSL-Verschlüsselung vermag zu verhindern.

Auskunft, Sperrung, Löschung

Nach aktueller DSGVO haben Sie jederzeit das Recht kostenfrei (unentgeltlich) Auskunft über Entstehung, Empfang und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Vorausgesetzt es sind überhaupt personenbezogene Daten von Ihnen erhoben worden. Sie haben außerdem ein Recht, das Ihre Daten ggf. berichtigt, gesperrt oder gelöscht werden. Zu allen Fragen rund um Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich unter der im Impressum angegebenen Adresse an Maghreb-Post wenden. Darüber hinaus haben Sie ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

  1. Datenerfassung auf Maghreb-Post

Verwendung von Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Programme. Cookies von seriösen Anbietern richten auf Computern, Handys und anderen Geräten, mit denen man auf Internetinhalte zugreifen kann, keinen Schaden an und enthalten in der Regel keine Schadsoftware (Viren). Cookies dienen dazu, zahlreiche Internetseiten, wie auch Maghreb-Post, nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät abgelegt und vom genutzten Web-Browser speichert werden.

 

Die in der Regel von Maghreb-Post verwendeten Cookies sind sog. „Session-Cookies” (auf den Nutzungsfall bezogene Dateien). Sie werden nach Beendigung Ihrer Nutzung von Maghreb-Post automatisch gelöscht. Andere Cookies können auf Ihren Geräten gespeichert bleiben, bis Sie diese selbst löschen. Diese Cookies ermöglichen es Maghreb-Post, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie haben die Möglichkeit Ihren Browser auf dem jeweiligen genutzten Gerät so einstellen, dass Sie über das Ablegen von sog. Cookies informiert werden und so bestimmen, wann ein sog. Cookies zum Einsatz kommen kann. Ebenso können Sie generell das Setzen von Cookies ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser vorsehen. Sofern Sie Maghreb-Post das Setzen von Cookies nicht gestatten, kann nicht ausgeschlossen werden, dass Maghreb-Post nicht vollumfänglich und fehlerfrei funktioniert bzw. die Nutzung von Maghreb-Post eingeschränkt ist.

Maghreb-Post hat ein berechtigtes Interesse Cookies zu verwenden und zu setzen. Cookies, die zur Durchführung des Angebots, des elektronischen Kommunikationsvorgangs, der Bereitstellung von Diensten, insbesondere von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 DSGVO gespeichert. Maghreb-Post hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung von Maghreb-Post. Soweit andere Cookies gespeichert werden, werden diese im weiteren Verlauf dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Server-Log-Dateien

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an den Betreiber übermittelt. Maghreb-Post wird auf den Servern der Strato AG Pascalstraße 10, 10587 Berlin betrieben.
Folgende Daten können und werden dort erhoben:

Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, Referrer URL, Hostname des zugreifenden Rechners, Uhrzeit der Serveranfrage, IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird aktuell nicht vorgenommen.

Auch hier ist Grundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Maghreb-Post hat mit der Strato AG einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzt die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Strato vollständig um.

  1. Soziale Medien

Inhalte teilen über Plugins (Facebook, Google+1, Twitter & Co.)

Die Inhalte auf unseren Seiten können datenschutzkonform in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ geteilt werden.

Eine automatische Übertragung von Nutzerdaten an die Betreiber dieser Plattformen erfolgt durch dieses Tool nicht. Ist der Nutzer bei einem der sozialen Netzwerke angemeldet, erscheint bei der Nutzung der Social-Buttons von Facebook, Google+1, Twitter & Co. ein Informations-Fenster, in dem der Nutzer den Text vor dem Absenden bestätigen kann.

Unsere Nutzer können die Inhalte dieser Seite datenschutzkonform in sozialen Netzwerken teilen, ohne dass komplette Surf-Profile durch die Betreiber der Netzwerke erstellt werden.

Facebook-Plugins (Like & Share-Button)

Auf Maghreb-Post sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie ggf. an dem Facebook-Logo oder ggf. dem “Like-Button” (“Gefällt mir”) auf unserer Seite. Sofern Sie eine Übersicht aller Facebook-Plugins wünschen, so finden Sie diese hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn Sie Maghreb-Post besuchen, wird ggf. über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse Maghreb-Post besucht haben. Wenn Sie ggf. den Facebook „Like-Button” anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte von Maghreb-Post auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook Ihren Besuch von Maghreb-Post Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Maghreb-Post weist darauf hin, dass Maghreb-Post keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook hat. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang die Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://de-de.facebook.com/policy.php.

Twitter Plugin

Auf Maghreb-Post sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass Maghreb-Post keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter hat. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy.

Google+ Plugin

Maghreb-Post nutzt Funktionen von Google+. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Mithilfe der Google+ – Buttons können Nutzer vielfälltige Informationen auf Google+ veröffentlichen. Über den Google+ – Button erhalten Sie und andere Nutzer und überwiegend im Sinne eines sozialen Netzwerkes personalisierte Inhalte von Google und ggf. Partnern. Soweit Maghreb-Post bekannt speichert Google sowohl die Information, dass Sie auf einen Inhalt mit Google+ reagiert haben, als auch Informationen über die Seite und eben auch Maghreb-Post, die Sie beim Klicken auf Google+ angesehen haben. Es ist nicht auszuschließen, dass Ihre Google+ Reaktionen als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten erscheinen können und darüber hinaus weitere Ergebnisse bei der Nutzung von Google Diensten Verwendung finden, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen im Internet eingeblendet werden.

Um den Google+ – Button verwenden zu können, benötigen Sie ein Google-Profil, für das Sie sich bei Google anmelden müssen. Die Identität Ihres Google-Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Wir weisen darauf hin, dass Maghreb-Post keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google hat. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang Datenschutzerklärung von Google. Diese finden Sie unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Pinterest Plugin

Auf unserer Seite verwenden wir Social Plugins des sozialen Netzwerkes Pinterest, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103-490, USA (“Pinterest”) betrieben wird.

Wenn Sie auf Maghreb-Post ggf. einen Button von Pinterest nutzen, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Pinterest her. Dabei werden Daten an den Server von Pinterest in die USA gesendet. Diese Daten enthalten möglicherweise Ihre IP-Adresse, die Adresse von Maghreb-Post, Art und Einstellungen des Browsers, Datum und Zeitpunkt der Anfrage, Ihre Verwendungsweise von Pinterest sowie Cookies.

Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

  1. Analyseprogramme

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies”. Das sind Programme, die auf Ihren Geräten gespeichert werden können und die eine Analyse der Benutzung von Maghreb-Post durch Sie erlaubt. Die durch die Cookies generierten Informationen zur Nutzung von Maghreb-Post werden in der Regel an Server in den USA übertragen, die in der Regel durch Google betrieben werden, und dort gespeichert.

Die Nutzung von Google Analytics, sowie die Generierung und Speicherung von Google-Analytics-Cookie-Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 DSGVO. Maghreb-Post hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sein Angebot optimieren zu können.

IP-Anonymisierung

Maghreb-Post hat die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dies führt dazu, dass Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt wird. Es kann Ausnahmefälle geben, bei denen die vollständige IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen, aber dann dort gekürzt wird. Im Auftrag von Maghreb-Post wird Google diese Informationen nutzen, um Ihre Nutzung von Maghreb-Post auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber Maghreb-Post zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Maghreb-Post hat mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen und setzt die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung Google Analytics vollständig um.

Browser Plugin

Es ist Ihnen möglich, durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser, die Speicherung bzw. das Absetzen von Cookies in diesem Zusammenhang zu verhindern. Maghreb-Post weist aber darauf hin, dass in einem solchen Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen von Maghreb-Post vollumfänglich störungsfrei genutzt werden können.
Sie können ebenfalls die Erfassung und den Versand von Cookie-Daten, bezogen auf Ihre Nutzung von Maghreb-Post (inkl. Ihrer IP-Adresse), an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Maghreb-Post nutzt die Funktion „demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch wir unter anderem erhoben, welches Alter, Geschlecht, aus welcher Region bzw. Land und welche Interessen die Nutzer ggf haben bzw. kommen. Diese Daten durch Google beschafft. Diese Daten können nach Kennis von Maghreb-Post keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt „Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

  1. Plugins und Tools

YouTube

Maghreb-Post nutzt Plugins der Website Youtube, die sich im Besitz von Google befindet. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Wenn Sie ein Seite von Maghreb-Post besuchen, bei der Inhalte von Youtube eingebunden sind, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei kann YouTube in Erfahrung bringen, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Sofern Sie selbst einen Youtube Account haben und bei der Nutzung von Maghreb-Post gleichzeitig in Ihrem Account bei Youtube eingeloggt sind, ermöglichen Sie es YouTube, Ihr Surfverhalten mit Ihrem persönlichen Profil zu verbinden.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 DSGVO dar.

Weitere Informationen Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Web Fonts

Maghreb-Post nutzt, um eine einheotliche Darstellung seiner Inhalte weitestgehend zu ermöglichen Schriftarten so genannte Web Fonts. Diese Web Fonts werden von Google bereitgestellt. Beim Aufruf von Maghreb-Post ruft Ihr Browser ggf. die benötigten Web Fonts in ihren sog. Browserzwischenspeicher (Browsercache), damit Texte und sonstige Schriftzüge richtig angezeigt werden.

 

Dazu verbindet sich ggf. Ihr Gerät über den von Ihnen verwendeten Browser mit Servern von Google. Es ist daher sehr wahrscheinlich, dass Google dadurch Kenntnis über den Besuch von Maghreb-Post und dabei auch Kenntnis Ihrer IP-Adresse erhält. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. DSGVO dar. Sofern Ihr Browser die sog. Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer verwendet.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq sowie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

 

OneSignal

Diese Webseite verwendet den Dienst von OneSignal, 2194 Esperanca Avenue, Santa Clara, CA 95054 (im Folgenden OneSignal genannt), um Ihnen sog. Push-Nachrichten zu senden, sofern Sie deren Empfang erlaubt haben. Dadurch hält Sie Maghreb-Post über Neuigkeiten auf dem Laufenden. Um den Dienst mit Hilfe von OneSignal anbieten zu können und sofern Sie Push-Nachrichten aktiviert haben, erhält OneSignal bei Aufruf von Maghreb-Post Informationen:

über deren Nutzung,
die temporäre eindeutige Gerätekennung (z.B. IDFA und Android-ID),
den aktuellen Standort, verknüpft mit der temporären eindeutigen Gerätekennung;
ggf. Ihre E-Mail Adresse,
Ihre IP-Adresse,
Typ ihres Geräts,
Typ und Version Ihres Betriebssystems,
Ihren Mobilfunkanbieter,
Ihre Spracheinstellungen,
Zeitzone
Netzwerkeinstellungen (z.B. WiFi).

Die Datenschutzinformationen und weitere Informationen von OneSignal finden Sie unter: https://onesignal.com/privacy_policy.

Maghreb-Post nutz den Dienst auf eine Art, dass Sie jederzeit diesen wieder abstellen können. Wie dies geht erklärt Ihnen Maghreb-Post auf der Service-Seite unter: https://www.maghreb-post.de/services/

Für Mobile User kann die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics mit Klick auf diesen Link widersprochen werden.