StartAlgerienAlgerien – Präsident nimmt Kabinettsumbildung vor.

Algerien – Präsident nimmt Kabinettsumbildung vor.

Hier die vollständige Liste der verantwortlichen Ministerinnen und Minister nach der Kabinettsumbildung:

Abdelmajid Tebboune ernennt unter anderem einen neuen Außenminister

Algier – Das heutige Treffen des Ministerrats, unter Leitung von Präsident Abdelmajid Tebboune, wurde vor allem von einer umfangreichen Kabinettsumbildung bestimmt. Wie die staatliche Nachrichtenagentur APS meldet, wurde das gesamte Kabinett umgebildet. Prominenteste Umbesetzung ist sicherlich die Ernennung eines neuen Außenministers. Der nun Ex-Außenminister Ramtane Lamamra wird durch den neuen Außenminister Ahmed Attaf ersetzt. Herr Lamamra war bereits als Außenminister von 2013 bis 2017 unter Präsident Bouteflika im Amt und wurde 2021 von Präsident Tebboune zurückgeholt. Auch der neue Außenminister Ahmed Attaf ist als Kabinettsmitglied kein Unbekannter. Er war bereits von 1996 bis 1999 Minister der damaligen Regierung.

Hier die vollständige Liste der verantwortlichen Ministerinnen und Minister nach der Kabinettsumbildung:

  • Ahmed Attaf: Minister für auswärtige Angelegenheiten und die nationale Gemeinschaft im Ausland
  • Brahim Merad: Minister für Inneres, lokale Gebietskörperschaften und Raumordnung
  • Abderrachid Tabi: Justizminister, Siegelbewahrer
  • Laaziz Fayed: Finanzminister
  • Mohamed Arkab: Minister für Energie und Bergbau
  • Laid Rebiga: Minister für Moudjahidine und Berechtigte
  • Youcef Belmehdi: Minister für religiöse Angelegenheiten und religiöse Wakfs
  • Abdelhakim Belaabed: Minister für das Bildungswesen
  • Kamel Baddari: Minister für Hochschulbildung und wissenschaftliche Forschung
  • Yacine Merabi: Minister für berufliche Bildung und Ausbildung
  • Soraya Mouloudji: Ministerin für Kultur und Kunst
  • Abderrahmane Hammad: Minister für Jugend und Sport
  • Meriem Benmiloud: Ministerin für Digitalisierung und Statistik, Nachfolgerin von Hocine Cherhabil, der zu anderen Aufgaben berufen wurde.
  • Karim Bibi Triki: Minister für Post und Telekommunikation
  • Kaoutar Krikou: Ministerin für nationale Solidarität, Familie und den Status der Frau
  • Ali Aoun: Minister für Industrie und pharmazeutische Produktion
  • Mohamed Abdelhafid Henni: Minister für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung
  • Mohamed Tarek Belaribi: Minister für Wohnungs-, Städte- und Siedlungswesen
  • Tayeb Zitouni: Minister für Handel und Exportförderung (Nachfolger von Kamel Rezig, der in andere Funktionen berufen wurde)
  • Mohamed Bouslimani: Minister für Kommunikation
  • Lakhdar Rakhroukh: Minister für öffentliche Arbeiten und Basisinfrastrukturen
  • Taha Derbal: Minister für Wasserwirtschaft
  • Youcef Chorfa: Minister für Verkehr
  • Mokhtar Didouche: Minister für Tourismus und Kunsthandwerk
  • Abdelhak Saihi: Minister für Gesundheit
  • Fayçal Bentaleb: Minister für Arbeit, Beschäftigung und soziale Sicherheit
  • Bessma Azouar: Ministerin für Beziehungen zum Parlament
  • Faiza Dahleb: Ministerin für Umwelt und erneuerbare Energien
  • Ahmed Bidani: Minister für Fischerei und Fischereierzeugnisse
  • Yacine El-Mahdi Oualid: Minister für wissensbasierte Wirtschaft, Start-up-Unternehmen und Kleinstunternehmen
  • Yahia Boukhari: Generalsekretär der Regierung.

Der Präsident der Republik ernannte außerdem Herrn Abdelaziz Khellaf zum Staatsminister, Berater des Präsidenten der Republik, und Herrn Mohamed Nadir Larbaoui zum Kabinettsdirektor des Präsidenten der Republik.

Mein Konto

Casablanca
Mäßig bewölkt
11.1 ° C
14 °
11.1 °
77 %
1.1kmh
35 %
Do
20 °
Fr
16 °
Sa
17 °
So
17 °
Mo
13 °