StartAlgerienAlgerien – Stabschef empfängt hohen militärischen Vertreter Russlands

Algerien – Stabschef empfängt hohen militärischen Vertreter Russlands

Russischer Vertreter von Delegation begleitet.

General Chanegriha im Gespräch mit dem Direktor des militärtechnischen Dienstes der Russischen Föderation

Algier – General Said Chanegriha, Generalstabschef der algerischen Nationalen Volksarmee (ANP), hat am vergangenen Donnerstag (8. Juni 2023) den Direktor des militärtechnischen Dienstes der Russischen Föderation, Dimitrii Chougaev, empfangen, teilte das algerische Verteidigungsministerium (MDN) offiziell mit.

„General Chanegriha Said empfing Dimitrii Chougaev am vergangenen Donnerstag, den 8. Juni 2023, in Audienz im Hauptquartier der Nationalen Volksarmee”, heißt es in der Erklärung, die über die staatliche Nachrichtenagentur APS veröffentlicht wurde.

Russischer Vertreter von Delegation begleitet.

An dem Treffen mit den Mitgliedern der russischen Delegation nahmen auch Befehlshaber der Streitkräfte, Abteilungsleiter und Direktoren des Verteidigungsministeriums und des Generalstabs der Nationalen Volksarmee teil, so die Meldung der Nachrichtenagentur weiter.

„Während des Treffens besprachen beide Seiten den Stand der militärtechnischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern und tauschten Analysen und Meinungen zu Fragen von gemeinsamem Interesse aus”, hieß es weiter. Ob damit neue Waffengeschäfte oder eine Einschätzung des Militärmanövers der USA, Marokkos und weiterer Verbündeter, African Lion 2023, gemeint ist, blieb unerwähnt.

Auch könnten sich zukünftig Algerien und Russland politisch enger Abstimmen, da beide Länder ab Januar 2024 im UNO-Sicherheitsrat vertreten sind. Russland als ständiges Mitglied und Veto-Macht und Algerien als neu gewählter Vertreter der arabischen Welt bis Ende 2025.

Regelmäßige Abstimmungen zwischen Algerien und Russland.

Es ist nicht das erste Treffen zwischen den beiden Parteien. Bereits Anfang des Jahres 2023 fand ein Treffen am Sitz der ANP statt.

Die militärtechnische Zusammenarbeit zwischen Algerien und Russland basiert auf einer 2001 unterzeichneten strategischen Partnerschaft. Algerien ist ein wichtiger Abnehmer russischer Rüstungsgüter und hat u. a. Kampfflugzeuge, Hubschrauber, Panzer, Raketen und Flugabwehrsysteme erhalten.

Die beiden Länder führen regelmäßige politische und sicherheitspolitische Konsultationen zu regionalen und internationalen Fragen. Diese Konsultationen betreffen insbesondere die Lage in Libyen, Mali und der Sahelzone.

Darüber hinaus stattete General Chanegriha Said Frankreich im Januar 2023 einen offiziellen Besuch ab und traf mit seinem französischen Amtskollegen François Lecointre zusammen.

Das algerische Militär gilt als die eigentliche Macht im Land, was sich während der Hirak-Proteste und nach dem Rücktritt von Langzeitpräsident Bouteflika zeigte. Entsprechend mächtig ist die Position des obersten Militärs, auch wenn der Präsident formal Oberbefehlshabe und Verteidigungsminister zusätzlich zu seiner Position als Staatsoberhaupt ist.

Mein Konto

Casablanca
Überwiegend bewölkt
13.1 ° C
15 °
13.1 °
82 %
2.2kmh
79 %
Do
22 °
Fr
21 °
Sa
20 °
So
21 °
Mo
20 °