Erdbeben in Zentral-Marokko

Erdbeben in Zentral-Marokko weckt Menschen aus dem Schlaf.

0
Erdbeben in Zentral-Marokko
Erdbeben in Zentral-Marokko

Erdbeben in Zentral-Marokko erreicht eine Stärke von 3,7.

Rabat – Ein Erdbeben in Zentral-Marokko weckte die Menschen aus dem Schlaf. Die Erschütterungen erreichten einen Wert von 3,7 auf der nach oben offenen Richter-Skala. Das Erdbeben ereignete sich am letzte Montag (27. Februar. 2017) in der Provinz Azilal. Wie das staatliche Institut für Geophysik veröffentlichte, lag das Epizentrum in der ländlichen Region von Tilougguite und trat gegen 4:48 Uhr auf.